Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zungenredner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zungenredners · Nominativ Plural: Zungenredner
Worttrennung Zun-gen-red-ner
Wortzerlegung Zunge Redner
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Psychologie Glossolale

Verwendungsbeispiele für ›Zungenredner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Paulus, der selber ein begabter Zungenredner war, ermahnt seine Gemeinden, in den öffentlichen Gottesdiensten das Zungenreden zu regulieren. [Die Zeit, 20.05.1988, Nr. 21]
Der Zungenredner Montanus und seine ebenso schillernden Begleiterinnen Priscilla und Maximilla verkündeten ab 165 nach Christus ekstatisch die "Neue Prophetie". [Die Zeit, 10.06.2002, Nr. 23]
Zitationshilfe
„Zungenredner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zungenredner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zungenreden
Zungenragout
Zungenpfeife
Zungenpastete
Zungenpapille
Zungenregister
Zungenrücken
Zungenschlag
Zungenspatel
Zungenspitze