Zungenstoß

WorttrennungZun-gen-stoß (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Musik Zungenschlag

Verwendungsbeispiele für ›Zungenstoß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn diese kleinen Tonabstände allein durch Lippenspannung und Zungenstöße, Atemkraft und Konzentration zu regulieren, erfordert allerhöchstes Können.
Die Zeit, 18.10.1985, Nr. 43
Zungenstoß mit der Hauptnote verbunden wird, fallen V. und Hauptnote im Gesang stets auf eine Silbe (Beispiel aus Landis Il S. Alessio, 1634).
o. A.: V. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 15856
Er unterscheidet den Zungenstoß und den Lippenstoß (»avec la langue et la lèvre«).
Karstädt, Georg: Zink. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 15173
Zitationshilfe
„Zungenstoß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zungensto%C3%9F>, abgerufen am 26.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zungenstimme
Zungenspitze
Zungenspatel
Zungenschlag
Zungenrücken
Zungenwurst
Zungenwurzel
Zünglein
zunichte machen
zunichte sein