Zusammengehörigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZu-sam-men-ge-hö-rig-keit
Wortzerlegungzusammengehörig-keit

Thesaurus

Synonymgruppe
Kohärenz · ↗Kontext · ↗Rahmen · ↗Umfeld · Zusammengehörigkeit · ↗Zusammenhalt · ↗Zusammenhang
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zusammengehörigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bewußtsein Geborgenheit Gefühl Gemeinsamkeit Pflege Schein Stamm Symbol Treue Zeichen Zusammenhalt bekunden beschwören demonstrieren dokumentieren eng ethnisch familiär inhaltlich inner kulturell national organisch sachlich signalisieren stiften symbolisieren untrennbar ursprünglich zeitlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zusammengehörigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zusammengehörigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei vergewissert sie sich ihrer Zusammengehörigkeit und begründet ihren Bund neu.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 618
Für Jahrhunderte war sie ein Symbol der Zusammengehörigkeit, doch vor fünf Jahren wurde sie zu einem Symbol der Trennung.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.1998
Die nordischen Völker empfinden stark diese Zusammengehörigkeit, und sie haben in ihrem Zeichen lange eine sehr enge Zusammenarbeit gepflegt, die bedeutungsvolle Ergebnisse gebracht hat.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]
Man muß eben bereit sein, der Zusammengehörigkeit ein Opfer zu bringen.
Stettenheim, Julius: Der moderne Knigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1902], S. 9957
Dennoch bleibt eine Zusammengehörigkeit bestehen, die bald stärker, bald schwächer betont wird.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8242
Zitationshilfe
„Zusammengehörigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zusammengeh%C3%B6rigkeit>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammengehörig
zusammengehören
zusammengehen
zusammengeben
zusammengabeln
Zusammengehörigkeitsgefühl
zusammengeraten
zusammengewürfelt
zusammengießen
zusammenglucken