Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zusammenspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zusammenspiel(e)s · Nominativ Plural: Zusammenspiele
Aussprache 
Worttrennung Zu-sam-men-spiel
eWDG

Bedeutung

das Zusammenwirken der Spieler, das Eingehen der Spieler aufeinander
Beispiel:
das hervorragende Zusammenspiel der beiden Hauptdarsteller, der Mannschaft begeisterte die Zuschauer
bildlich
Beispiele:
das Zusammenspiel von Farben, Klängen
das Zusammenspiel (= aufeinander abgestimmte Reagieren) der Muskeln, aller Organe des Körpers

Thesaurus

Synonymgruppe
Kooperation · Mitarbeit · Mithilfe · Unterstützung · Zusammenarbeit · Zusammenspiel · Zusammenwirken  ●  strategische Partnerschaft  fachspr., Jargon
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Funktionsweise · Mechanismus · System · Zusammenspiel
Synonymgruppe
Collage (aus/von) · Kombination · Komposition · Verknüpfung · Zusammensetzung · Zusammenspiel  ●  Aneinanderreihung  abwertend · Zusammenstellung  Hauptform · Konstellation  geh., bildungssprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zusammenspiel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zusammenspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zusammenspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bestimmend ist das organische Bild vom harmonischen Zusammenspiel der Kräfte. [Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 266]
Nie vorher, vor 1789, hatte auch nur der Schatten eines solchen Zusammenspiels bestanden. [Mann, Golo: Politische Entwicklung Europas und Amerikas 1815-1871. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 16871]
Sie haben sich vorteilhaft bekannt gemacht durch ihr ausgezeichnetes Zusammenspiel. [Richter, Alfred: Aus Leipzigs musikalischer Glanzzeit, Erinnerungen eines Musikers. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 43871]
Auch beim Zusammenspiel verschiedener Geräte kann es bei beiden Bussen durchaus Überraschungen geben. [C't, 2000, Nr. 5]
Das erste Problem, das Zusammenspiel zweier Atome, ist jedoch viel schwerwiegender. [C't, 1994, Nr. 8]
Zitationshilfe
„Zusammenspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zusammenspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zusammensetzung
Zusammensein
Zusammenschreibung
Zusammenschnitt
Zusammenschlusskontrolle
Zusammenstellung
Zusammenstimmung
Zusammenstoß
Zusammentreffen
Zusammentritt