Zusammenstoß, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zusammenstoßes · Nominativ Plural: Zusammenstöße
Aussprache
WorttrennungZu-sam-men-stoß
Grundformzusammenstoßen
Wortbildung mit ›Zusammenstoß‹ als Letztglied: ↗Autozusammenstoß
eWDG, 1977

Bedeutung

das heftige Gegeneinanderstoßen, der Zusammenprall
Beispiele:
ein Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen auf der Straßenkreuzung
bei dem Zusammenstoß der beiden Züge sind viele Personen getötet worden
übertragen
Beispiele:
es kam zu Zusammenstößen (= Tätlichkeiten) zwischen streikenden Arbeitern und der Polizei
ein bewaffneter Zusammenstoß
er hatte mit seinem Vorgesetzten einen Zusammenstoß (= Streit)

Thesaurus

Synonymgruppe
Anprall · ↗Auffahrunfall (Straßenverkehr) · ↗Aufprall · ↗Karambolage · ↗Kollision · ↗Zusammenprall · Zusammenstoß
Synonymgruppe
Autounfall · ↗Karambolage · ↗Kollision · ↗Verkehrsunfall · Zusammenstoß
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Albaner Anhänger Christ Demonstrant Gegendemonstrant Güterzug Islamist Lastwagen Moslem Muslim Palästinenser Personenzug Pkw Polizei Reisebus Sicherheitskraft Sicherheitskräfte Straßenbahn befürchtet bewaffnet blutig ereignen frontal gewaltsam gewalttätig heftig schwer töten verletzen vermeiden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zusammenstoß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einerseits sei die Stelle wirklich brandgefährlich, erst neulich habe er binnen kurzer Zeit zwei Zusammenstöße beobachtet.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.2004
Die Ursache für den Zusammenstoß war auch am Abend noch unbekannt.
Der Tagesspiegel, 02.04.2002
Er kündigt für den Fall fortschreitender öffentlicher Zusammenstöße an, »rücksichtslos« durchzugreifen.
o. A.: 1929. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 3739
Sie beschuldigten einander, beinahe einen Zusammenstoß der Boote verursacht zu haben.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 435
Sehr häufig entscheidet bereits der erste Zusammenstoß, der erste Moment, indem ein Teil sich geschlagen gibt und davoneilt.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Dritter Teil: Das Mittelalter, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1923], S. 22587
Zitationshilfe
„Zusammenstoß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zusammenstoß>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zusammenstoppeln
Zusammenstimmung
zusammenstimmen
zusammensticheln
zusammensteuern
zusammenstoßen
zusammenstreichen
zusammenströmen
zusammenstückeln
zusammenstücken