Zusatzstrafe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungZu-satz-stra-fe (computergeneriert)
WortzerlegungZusatzStrafe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nein, er bekommt eine Zusatzstrafe, die er eigentlich nicht verdient hat.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.1998
Der Straferlaß erstreckt sich auch auf die Zusatzstrafen, die noch nicht vollstreckt worden sind.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Als "aberwitzige Idee" und eine "Art Zusatzstrafe" hat dagegen die grüne Opposition die geplante elektronische Bewährungskontrolle bezeichnet.
Die Welt, 11.06.1999
Zudem würden Verstöße gegen das Fahrverbot saftige Zusatzstrafen nach sich ziehen.
Die Zeit, 28.06.2010, Nr. 26
Sogar Italiens Presse verspottet vor allem die Zusatzstrafe für Schumacher (Vorträge zur Verkehrssicherheit).
Bild, 13.11.1997
Zitationshilfe
„Zusatzstrafe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zusatzstrafe>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zusatzstoff
Zusatzspiel
Zusatzrentenversicherung
Zusatzrente
Zusatzqualifikation
Zusatzstudium
Zusatzteil
Zusatztermin
Zusatzurlaub
Zusatzverdienst