Zuschauerinteresse, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zuschauerinteresses · Nominativ Plural: Zuschauerinteressen
WorttrennungZu-schau-er-in-te-res-se · Zu-schau-er-in-ter-es-se
WortzerlegungZuschauerInteresse

Typische Verbindungen
computergeneriert

Minimierung Rückgang enorm gering gewaltig mangelnd mäßig nachlassen nachlassend riesig schwindend sinkend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zuschauerinteresse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der glanzvollen EM im Jahr 2003 ist das Zuschauerinteresse in der Region merklich gesunken.
Die Welt, 19.09.2005
Der Mai ist, gemessen am Zuschauerinteresse, für Pro Sieben und Kabel 1 der erfolgreichste Monat in der Geschichte des Unternehmens.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.1998
Das Zuschauerinteresse zog im Verlauf des Spiels übrigens noch an.
Die Zeit, 08.07.2010 (online)
Der Auftrag bestünde darin, die Minimierung des Zuschauerinteresses zu vermeiden.
Der Tagesspiegel, 10.08.2000
Länderkämpfe alten Stils fanden nicht mehr das Zuschauerinteresse wie einst.
o. A. [Elka]: Europacup der Leichtathletik. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„Zuschauerinteresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuschauerinteresse>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuschauerin
Zuschauergunst
Zuschauerbank
Zuschauer
zuschauen
Zuschauerkulisse
Zuschauermassen
Zuschauermenge
Zuschauerplatz
Zuschauerprotest