Zuschneiderin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungZu-schnei-de-rin
WortzerlegungZuschneider-in

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus wirtschaftlicher Not habe sie nach Abschluss der sechsten Klasse als Zuschneiderin bei einer kleinen Textilfirma anfangen müssen.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.2002
Der Mann war Werkmeister in der Tabakfabrik, die Frau Zuschneiderin in einem Konfektionsbetrieb.
Die Zeit, 02.07.1971, Nr. 27
Mit Olaf Fechner arbeiten sieben Kürschnerinnen und Zuschneiderinnen in der Werkstatt.
Der Tagesspiegel, 08.11.2003
Zwar machen die Weber und Wirker, die Zuschneiderinnen und Näherinnen nicht das erste Mal auf ihre Branchenprobleme aufmerksam.
Die Zeit, 20.11.1981, Nr. 48
Zitationshilfe
„Zuschneiderin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuschneiderin>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuschneider
zuschneiden
Zuschneidemaschine
Zuschneidekursus
Zuschneidekurs
Zuschneidung
zuschneien
Zuschnitt
zuschnüren
zuschrauben