Zuschussgeschäft

Grammatik Substantiv
Worttrennung Zu-schuss-ge-schäft
Ungültige Schreibung Zuschußgeschäft
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)

Typische Verbindungen zu ›Zuschussgeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zuschussgeschäft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zuschussgeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es bleibt ein Zuschussgeschäft für die Stadt, stellte der Ausschuss fest.
Der Tagesspiegel, 13.11.2004
Die Bahn sieht in dem Zug jedoch ein weiteres Zuschußgeschäft.
Die Welt, 17.11.1999
Die englische Regierung duldet diese Entwicklung, denn nichts ist ihr wichtiger als das Ende eines grandiosen Zuschußgeschäfts.
konkret, 1999
Noch immer ist aber der Online-Shop für die meisten Unternehmen ein reines Zuschussgeschäft, und nicht einmal große Unternehmen erreichen die selbstgesteckten Ziele.
C't, 2000, Nr. 19
Wenn man die jungen Menschen sinnvoll im Betrieb einsetzt und ihnen etwas beibringt, dann ist das auch kein Zuschußgeschäft!
Bild, 01.07.2005
Zitationshilfe
„Zuschussgeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuschussgesch%C3%A4ft>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuschussgeld
Zuschussexemplar
Zuschussbetrieb
Zuschussbedarf
Zuschuss
Zuschussunternehmen
zuschustern
zuschütten
Zuschüttung
zuschwallen