Zuspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zuspiel(e)s · Nominativ Plural: Zuspiele
Aussprache  [ˈʦuːʃpiːl]
Worttrennung Zu-spiel
Grundformzuspielen
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar Fußball.
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Sport Abgabe des Spielgeräts an einen Mitspieler der eigenen Mannschaft
Synonym zu Abspiel
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein überlegtes, brauchbares, gekonntes, präzises, gefühlvolles, ungenaues, schlampiges, feines, kluges, schönes, sehenswertes, tolles, herrliches, exzellentes, perfektes, geniales Zuspiel
als Akkusativobjekt: ein Zuspiel aufnehmen, nutzen, verwerten, verwandeln
mit Genitivattribut: das Zuspiel des Sturmpartners
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Zuspiel im Strafraum, aus dem Mittelfeld, in die Spitze
Beispiele:
Dabei bereitete Kalulu mit einem feinen Hackentritt das 1:0 vor und leistete das entscheidende Zuspiel auf Fabian Frei, der zum 2:1 einschiessen konnte. [Basler Zeitung, 15.03.2021]
In der 35. Minute machte sie sich […] nach einem passgenauen Zuspiel aus dem Mittelfeld allein auf den Weg und spitzelte den Ball an der Torhüterin vorbei ins Netz. [Souveräner Wiedereinstieg in den Ligabetrieb, 06.03.2020, aufgerufen am 17.03.2021]
Zum Zeitpunkt des Zuspieles stand der Angreifer nicht im Abseits, das Tor hätte gelten müssen. [Rückschlag um Rückschlag, 20.07.2019, aufgerufen am 17.03.2021]
Hier findet ihr eine Übung, die das flexible Annehmen von hohen Bällen bzw. hohen Zuspielen in Verbindung mit anschließendem Torabschluss schult. [Annahme hoher Bälle mit Torabschluss, 31.05.2019, aufgerufen am 17.03.2021]
Neben spektakulären Dribblings und artistischen Körben waren es vor allem seine präzisen Zuspiele, mit denen er seine Mitspieler stark in Szene setzte und das Publikum zum Kochen brachte. [Hamburger Abendblatt, 08.10.2018]
Nach einem schnellen Zuspiel von Adam Havlik [sic!, Havlík] fälschte Martin Podesva [sic!, Podešva] den Puck nahe dem rechten Pfosten zum 3:2 ab. [Orli Znojmo fixiert gegen Red Bull Salzburg das Play-off-Ticket, 05.01.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
In der Trainingspraxis werden beim Spielen mit vielen Bällen immer wieder Bälle im Spielfeld liegen. Darum müssen Trainer und Schüler aus Sicherheitsgründen dafür sorgen, dass sich im Bewegungsradius des Schülers keine Bälle befinden. […] Sollte es aufgrund des Zuspiels dazu kommen, dass der Schüler in die Nähe der herumliegenden Bälle läuft, so muss der Tennistrainer dies unmittelbar und sofort deutlich mitteilen, z. B. durch den Ruf »Stopp Ball«. [Haftung des Tennistrainers, 18.03.2013, aufgerufen am 07.12.2020]
bildlich unterstützende Handlung; Ausdruck, Signalisierung von Kooperationsbereitschaft, Wohlwollen o. Ä.
Beispiele:
Die Fragen ihrer Parteifreunde von den Grünen und vom Koalitionspartner CDU im Untersuchungsausschuss sind freundliche Zuspiele, damit die Ministerin ihre Version ein drittes oder viertes Mal wiederholen kann. [Südkurier, 01.07.2017]
Der deutsche Finanzminister Schäuble hat sich über das Zuspiel durch die Panama‑Papiere gefreut. […] Flugs hat der Finanzminister einen »Zehn‑Punkte‑Plan« gegen Steuerhinterziehung und Geldwäscherei ausgearbeitet, mit dem er an der IMF‑Tagung in Washington punkten will. [Neue Zürcher Zeitung, 12.04.2016]
Einen Kurswechsel lehnt die Bundeskanzlerin zwar ab, doch sie macht Zuspiele auf die rechte Seite [Überschrift] [Reutlinger General-Anzeiger, 13.09.2010]
Immer auf Ballhöhe: Auch als SPD‑Chef ist Kurt Beck auf gutes Zuspiel seiner Partei angewiesen. [Aachener Zeitung, 15.06.2006]
Günter Netzer möge den Vergleich verzeihen: Der Pass, den Bundesfinanzspielmacher Hans Eichel aus der Tiefe des Berliner Raumes vors Tor schlug, erwischte die Adressaten auf dem falschen Fuß. Jeder hatte bei der Partie, bei der es um die Reform der Bundesbank und die künftige Struktur der Finanzaufsicht geht, mit einem kurzen Zuspiel zu seinen [sic!, seinem] langjährigen Weggefährten Ernst Welteke, den [sic!, dem] Präsidenten der Bundesbank, gerechnet. [Frankfurter Rundschau, 26.01.2001]
2.
Sport, Volleyball Spielposition, von der die Bälle aus der Annahme weiter auf die Angreifer verteilt werden
Beispiele:
Eine stabile Annahme und Abwehr führte dazu, dass die Außenangreiferinnen Kristina Behrens und Sabine Meiners vom Zuspiel gekonnt eingesetzt werden konnten. [Keine Punkte beim Spitzenreiter, 09.02.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Lüneburg mit dem Momentum auf seiner Seite geht drei Punkte vor in Richtung Satzgewinn, Donat reagiert und bringt Merten Krüger im Zuspiel und Richard Peemüller auf der Diagonalposition (21:16). [Eltmann holt sich einen Punkt in Lüneburg, 15.12.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Also feierten am Zuspiel Lena Stockhammer, in der Diagonale die 16jährige Magdalena Rabitsch und im Außenangriff die 15jährige Anja Trailovic ihr Debut in der Startformation und überzeugten alle mit respektablen Leistungen. [3:0 Sieg gegen TI – Auftakt nach Maß, 29.09.2019, aufgerufen am 31.08.2020]
Im wesentlichen lebte das SCC‑Team von der Spielqualität seiner drei Nationalspieler Frank Dehne (Zuspiel), Marco Liefke (Diagonal) und Stefan Hübner (Mittelblock)[…]. [Die Welt, 01.03.1999]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Zuspiel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zuspiel‹.

Zitationshilfe
„Zuspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zuspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuspeise
Zusicherung
Zusendung
Zusender
Zuseherin
Zuspieler
Zuspielerin
Zuspitzung
Zuspruch
Zuspätkommende