Zwölf

Mehrwortausdrücke auf die Zwölf
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Ziffer 12
b)
umgangssprachlich Wagen, Zug der Linie 12

Verwendungsbeispiele für ›Zwölf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer gewinnt, bekommt 2000 Euro - und das zwölf Monate lang!
Bild, 02.12.2003
Nach New York kam er vor zwölf Jahren als Tourist.
Der Tagesspiegel, 29.09.2001
Die zwei Stunden bis zwölf Uhr wurden ihnen entsetzlich lang.
Matthiessen, Wilhelm: Das Rote U. In: ders., Das Rote U, Bayreuth: Loewes 1980 [1932], S. 95
Zwölf Monate, da bleibt irgendwann die Konzentration weg und der Hunger.
Der Spiegel, 06.07.1987
Gegen zwölf Uhr begab er sich dann, schwer geladen, nach Hause.
Richter, Alfred: Aus Leipzigs musikalischer Glanzzeit, Erinnerungen eines Musikers. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 43871
Zitationshilfe
„Zwölf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zw%C3%B6lf>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zwo
zwitzern
zwittrig
Zwitterwesen
Zwittertum
zwölfbässig
zwölfeinhalb
Zwölfender
Zwölferausschuss
zwölferlei