Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zwölfzylindermotor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zwölfzylindermotors · Nominativ Plural 1: Zwölfzylindermotoren · Nominativ Plural 2: selten Zwölfzylindermotore
Worttrennung Zwölf-zy-lin-der-mo-tor
Wortzerlegung zwölf Zylinder Motor
Wortbildung  mit ›Zwölfzylindermotor‹ als Grundform: Zwölfzylinder

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Zwölfzylindermotor  ●  Zwölfender  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Zwölfzylindermotor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst bei geschlossenen Fenstern ließ sich so das Röhren der Zwölfzylindermotoren gut vernehmen. [Die Zeit, 16.04.2001, Nr. 16]
Zeitgleich mit der zweiten CL‑Generation debütiert die Neuauflage des Zwölfzylindermotors. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.1999]
Technisch gesehen sind Zwölfzylindermotoren nicht unbedingt notwendig, da die Ingenieure auch aus acht Zylindern mehr als ausreichend Leistung und Laufkultur hervorzaubern können. [Süddeutsche Zeitung, 07.04.2001]
Das Flaggschiff aus München ist allerdings vollgepackt mit Elektronik und wird von einem Zwölfzylindermotor angetrieben. [Süddeutsche Zeitung, 22.02.1995]
Der von der MTU entwickelte Zwölfzylindermotor mit den 1500 PS soll auch in den US‑Panzer eingebaut werden. [Die Zeit, 28.02.1975, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Zwölfzylindermotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zw%C3%B6lfzylindermotor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwölfzylinder
Zwölftöner
Zwölftontechnik
Zwölftonreihe
Zwölftonmusik
Zyan
Zyanat
Zyane
Zyanid
Zyankali