Zwangsidee, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZwangs-idee
WortzerlegungZwangIdee
eWDG, 1977

Bedeutung

Psychologie gegen den Willen von einer inneren (oder äußeren) Macht erweckter Gedanke, der nicht verdrängt werden kann
Beispiel:
mich überkommt die Zwangsidee, dass ...

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am nächsten Vormittag setzt sie zum entscheidenden Schlag gegen die zentrale Zwangsidee an.
Die Zeit, 23.05.1997, Nr. 22
Wenn die Verstrickung bereits zu Zwangsideen oder zur Hysterie gediehen ist?
Ball, Hugo: Der Künstler und die Zeitkrankheit. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1926], S. 1219
Zitationshilfe
„Zwangsidee“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwangsidee>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwangshypothek
Zwangsherrschaft
Zwangsheirat
Zwangshandlung
Zwangshaltung
Zwangsinnung
Zwangsjacke
Zwangskollektivierung
Zwangskurs
Zwangslage