Zweckmeldung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungZweck-mel-dung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zu einem bestimmten, nicht im bloßen Informieren bestehenden Zweck verbreitete Meldung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch aus dieser Sicht geben die optimistischen Zweckmeldungen keinen Sinn mehr.
Die Zeit, 09.02.1987, Nr. 06
Das ungarische Volk weise die Zweckmeldungen des Ungarn-Ausschusses energisch zurück.
Neues Deutschland, 23.08.1957
In diesem Falle handelt es sich offenbar einmal nicht um die üblichen sowjetischen Zweckmeldungen und Säuberungsaktionen zur Beseitigung nicht absolut zuverlässiger Persönlichkeiten, sondern um Tatsachen.
Die Zeit, 09.03.1950, Nr. 10
Zitationshilfe
„Zweckmeldung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweckmeldung>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweckmäßigkeitserwägung
Zweckmäßigkeit
zweckmäßigerweise
zweckmäßig
Zwecklüge
Zweckoptimismus
zweckoptimistisch
zweckorientiert
Zweckpessimismus
zweckpessimistisch