Zweigniederlassung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Zweig-nie-der-las-sung
Wortzerlegung ZweigNiederlassung
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch Zweigbetrieb
Beispiel:
eine neue Zweigniederlassung

Thesaurus

Synonymgruppe
Konsortialbank · Zweigniederlassung
Ökonomie
Synonymgruppe
Außenstandort · ↗Außenstelle · ↗Dependance · ↗Filiale · ↗Geschäftsstelle · ↗Kontor · ↗Nebenstelle · ↗Niederlassung · ↗Repräsentanz · ↗Standort · ↗Tochterunternehmen · ↗Vertretung · ↗Zweigbetrieb · ↗Zweiggeschäft · Zweigniederlassung · ↗Zweigstelle  ●  ↗Comptoir  geh., franz., veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zweigniederlassung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zweigniederlassung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zweigniederlassung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einmal im Jahr - seit 1922 - verleiht die Versicherung den Speerwerfer als Preis für die beste Zweigniederlassung.
Die Welt, 04.05.2004
In der Anzeige über die Aufnahme oder die Eröffnung hat er die mit der Leitung des Betriebes oder einer Zweigniederlassung beauftragten Personen anzugeben.
o. A.: Waffengesetz (WaffG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Seit einigen Jahren ist dann eine Zweigniederlassung in Hamburg errichtet worden.
Penndorf, Balduin: Die Berufsausbildung und Weiterbildung des Kaufmanns, Stuttgart: Violet [1912], S. 194
Für Zweigniederlassungen von Gesellschaften mit beschränkter Haftung gelten ergänzend die folgenden Vorschriften.
o. A.: Handelsgesetzbuch (HGB). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Mit der Anrufweiterschaltung werden in Zukunft Firmen ohne Gründung einer Zweigniederlassung auch in anderen Orten als dem Firmensitz telephonisch erreichbar sein.
o. A. [hen.]: Anrufweiterschaltung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Zitationshilfe
„Zweigniederlassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweigniederlassung>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweiglinie
zweigliedrig
Zweigliederung
zweigliederig
zweigleisig
Zweigpostamt
Zweigsitz
Zweigstelle
Zweigverein
Zweigwerk