Zweikanalton

WorttrennungZwei-ka-nal-ton (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Fernsehen Möglichkeit der Übertragung von zwei unterschiedlichen, wahlweise einzuschaltenden Tonwiedergaben (z. B. deutsche oder Originalsprache bei einem Fernsehfilm) auf den beiden für den Stereoempfang vorgesehenen Fernsehkanälen

Typische Verbindungen
computergeneriert

ausstrahlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zweikanalton‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In manchen Geräten waren beim Zweikanalton beide Signale zu hören.
Bild, 01.03.2003
Von Juli an sollen regelmäßig Filme in Zweikanalton ausgestrahlt werden.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1997
Aber wenn wir Zweikanalton senden, fällt der Stereoeffekt weg und daran stört sich die große Mehrheit.
Der Tagesspiegel, 27.09.1999
Zudem fehlt hier noch die Kanalwahl für Sendungen mit Zweikanalton.
C't, 1999, Nr. 6
Im Internet taucht häufiger der Vorschlag auf, die Serien im Zweikanalton auszustrahlen.
Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11
Zitationshilfe
„Zweikanalton“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweikanalton>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweikampfverhalten
Zweikampfstärke
Zweikampf
Zweikammersystem
Zweijahrplan
zweikarätig
Zweiklanghorn
Zweiklassengesellschaft
Zweiklassenmedizin
Zweikomponentenkleber