Zweikomponentenkleber, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZwei-kom-po-nen-ten-kle-ber
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

umgangssprachlich

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leute wie Doris und Paul sind der Zweikomponentenkleber in der Geschlechterhierarchie.
Die Zeit, 04.03.1994, Nr. 10
Die daraufhin im Labor hergestellte Substanz verband sich - wie eine Art Zweikomponentenkleber - mit der Enzymtasche noch viel fester als die beiden Einzelmoleküle.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1997
Flugtage in München-Riem, das ist eine Mischung aus Matsch, Modellen, meisterhaftem Können und einem Schuß Zweikomponentenkleber.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.1996
Behrends Team, gemeinsam mit Biotechnologen der Universität Greifswald, nutzt die Muschelproteine wie einen Zweikomponentenkleber.
Die Welt, 28.04.2003
Wie Forscher um Georg Pohnert vom Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena herausgefunden haben, heilt sich Caulerpa taxifolia mit einer Art von Zweikomponentenkleber.
Die Welt, 01.04.2005
Zitationshilfe
„Zweikomponentenkleber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweikomponentenkleber>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweiklassenmedizin
Zweiklassengesellschaft
Zweiklanghorn
zweikarätig
Zweikanalton
Zweikomponentenklebstoff
Zweikoordinatenmessgerät
zweiköpfig
Zweikreisanlage
Zweikreisbremse