Zweimarkstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZwei-mark-stück
eWDG, 1977

Bedeutung

historisch Münze im Werte von zwei Mark
Beispiel:
ein nagelneues Zweimarkstück

Thesaurus

Synonymgruppe
2-DM-Münze · 2-DM-Stück · 2-Mark-Stück · Zweimarkstück  ●  ↗Zwickel  ugs., bair., schwäbisch, österr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fünfmarkstück Größe

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zweimarkstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich stieß mit dem Fuß gegen das Zweimarkstück, es fing auch noch an zu rollen.
Die Zeit, 25.04.2007, Nr. 18
Lange nach seiner Zeit ziert sein Kopf Zweimarkstücke des reich gewordenen Landes.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2002
Dann grinste er, griff in seine Hosentasche und drückte mir ein Zweimarkstück in die Hand.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 286
Von einer Zitrone wird die Schale in der Größe eines Zweimarkstückes abgeschnitten.
Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 141
Sie nimmt zwei Zweimarkstücke aus der Börse und tut dafür zwei Einmarkstücke hinein.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 183
Zitationshilfe
„Zweimarkstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweimarkstück>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweimarkschein
zweimalig
zweimal
Zweikreissystem
Zweikreisbremse
Zweimaster
Zweimetermann
zweiminütlich
zweimonatig
zweimonatlich