Zweitfrau, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zweitfrau · Nominativ Plural: Zweitfrauen
Aussprache [ˈʦvaɪ̯tfʀaʊ̯]
Worttrennung Zweit-frau
Wortzerlegung zweite Frau
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Nebenfrau (1) in polygamen Gesellschaften
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: eine Zweitfrau heiraten
Beispiele:
Aus Befragungen zum Thema islamische Paralleljustiz weiß der Islamrechtler Mathias R[…], dass das »Phänomen« der Polygamie zum Beispiel in Berlin »sehr verbreitet ist«. Kenner der arabischen Szene schätzen den Anteil arabischer Männer mit Zweitfrauen in der Hauptstadt auf 20 bis 30 Prozent. [Welt am Sonntag, 28.01.2018]
Ein neuartiger Hang zur Mätressen‑ und zur Bigamiekultur entstand im Zusammenhang mit dem Geschäftsverkehr mit Hongkong und Taiwan seit Ende der achtziger und Anfang neunziger Jahre. […] Selbst nachdem die »ernai« [»zweite Dame«] auf dem Festland herausgefunden hatte, dass der Mann in der Heimat noch eine Ehefrau mit Kindern hatte, erhielt sie ihren Status als Zweitfrau aufrecht. [Neue Zürcher Zeitung, 13.04.2015]
Der Richter erinnerte die Klägerin […] daran, daß der Islam eine Zweitfrau durchaus erlaubt, solange beide gleich behandelt werden. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.1999]
Sollte sich herausstellen, daß eine Frau unfruchtbar ist, so gibt der Islam ihrem Mann das Recht, sich scheiden zu lassen oder eine Zweitfrau zu nehmen. [die tageszeitung, 30.08.1994]
übertragen Synonym zu Geliebte (1)
Kollokationen:
in Koordination: Ehefrau und Zweitfrau
Beispiele:
Er ist verheiratet, und ich bin wieder die gelackmeierte Zweitfrau. [Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind. München: Heyne 1999 [1994], S. 258]
Vermutlich, weil nach der Familiendosis am Samstag viele Männer schon wieder kribbelig werden und die Zweitfrau ja gerade am Wochenende bei der Stange gehalten werden muss. Außerdem kommt keine Ehefrau auf die Idee, dass ihr Mann sie auf dem Weg zum Bäcker betrügt. [Bild, 14.09.2013]
Eifersucht zwischen Ehefrauen und Geliebten ist […] für einige Verbrechen in Kambodscha verantwortlich, unter anderem gab es wiederholt Säureangriffe auf Freundinnen oder Zweitfrauen von Ehemännern. [Der Spiegel, 30.10.2007 (online)]
[Fußballtrainer] Rehhagel, der Vorgestrige. Noch schlimmer: der Langeweiler. Er hatte keine brasilianische Geliebte wie Hitzfeld, keine heimliche Zweitfrau wie Rummenigge, keine Spätkinder wie Kaiser Franz, kein Doppelleben wie Daum. [Die Welt, 07.07.2004]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Geliebte · Hetäre · Konkubine · Kurtisane · Mätresse · Nebenfrau · Zweitfrau
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Zweitfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweitfrau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweiterkrankung
Zweiter-Klasse-Wagen
Zweiteilung
Zweiteiler
Zweite-Klasse-Wagen
Zweitfrisur
Zweitgerät
Zweitgutachter
Zweithaar
Zweitimpfung