Zweitfrau, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zweitfrau · Nominativ Plural: Zweitfrauen
Worttrennung Zweit-frau
Wortzerlegung zweiteFrau

Thesaurus

Synonymgruppe
Geliebte · ↗Hetäre · ↗Konkubine · ↗Kurtisane · ↗Mätresse · ↗Nebenfrau · Zweitfrau
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zweitfrau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zweitfrau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zweitfrau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass sich Männer nämlich vom Imam keine Zweitfrau antrauen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2004
Es geht in dem Stück um einen alten Mann, der beschließt, sich eine junge, fruchtbare Zweitfrau zuzulegen, nach islamischem Recht ist das möglich.
Der Tagesspiegel, 17.04.2002
Kann ich mir auch als Deutscher eine Zweitfrau in Holland nehmen?
Bild, 07.10.2005
Meine Erstfrau musste leider zu Hause bleiben, aber dort drüber steht meine Zweitfrau.
Die Welt, 20.04.2004
Eines Tages beschließt sie, ihrem Mann zwecks Zeugung von Nachkommen eine junge Zweitfrau zu suchen.
Die Zeit, 03.09.2012, Nr. 36
Zitationshilfe
„Zweitfrau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zweitfrau>, abgerufen am 06.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zweiterkrankung
Zweiter-Klasse-Wagen
zweiter Frühling
zweitens
Zweiteilung
Zweitfrisur
zweitgeboren
Zweitgerät
Zweithaar
zweithöchst