Zwickelbier

WorttrennungZwi-ckel-bier (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich naturtrübes, unfiltriert direkt aus dem Lagerkeller kommendes Bier

Thesaurus

Synonymgruppe
Kellerbier · Zwickelbier · Zwickl
Oberbegriffe
  • Bier  ●  Ballerbrühe  derb, salopp, abwertend · ↗Bölkstoff  ugs., salopp, norddeutsch · Flüssigbrot  ugs., scherzhaft · Gerstenkaltgetränk  ugs. · ↗Gerstenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · ↗Gerstensaft  ugs. · Hopfen und Malz  ugs. · Hopfenkaltschale  ugs., ironisch, fig. · ↗Hopfentee  ugs., ironisch, fig. · Krawallbrause  ugs., fig. · Maurerbrause  derb, fig.
Zitationshilfe
„Zwickelbier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwickelbier>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwickelbart
Zwickel
Zwicke
Zwetschkenwasser
Zwetschkenschnaps
zwicken
Zwicker
Zwickmühle
zwie-
Zwieback