Zwiebelscheibe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungZwie-bel-schei-be (computergeneriert)
WortzerlegungZwiebelScheibe
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
marinierter Hering mit Zwiebelscheiben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zwiebelscheiben unter heißem Wasser abwaschen, so verlieren sie an Schärfe.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2004
Rohe Zwiebelscheiben auf den Nacken legen und mit einem Tuch abdecken.
Bild, 05.06.2001
Anwohner holten die Kinder ins Haus, versorgten sie, kühlten die Stiche mit Eis und Zwiebelscheiben.
Die Welt, 21.08.2004
Man kann auch auf das Hühnerauge eine Zwiebelscheibe legen, die vorher einige Zeit in Essig gelegen hat.
Volkland, Alfred: Überall gern gesehen. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1941], S. 22775
Man braucht nur 200 Gramm sowie eine Hand voll Champignons und einige Zwiebelscheiben.
Die Zeit, 06.09.1999, Nr. 36
Zitationshilfe
„Zwiebelscheibe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwiebelscheibe>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwiebelschale
Zwiebelring
Zwiebelprinzip
Zwiebelpflanze
zwiebeln
Zwiebelsuppe
Zwiebelturm
Zwiebrache
zwiefach
Zwiefache