Zwinglianer

WorttrennungZwing-li-aner · Zwing-lia-ner
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anhänger Zwinglis, der von ihm geprägten reformatorischen Glaubenslehre

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie waren nicht zuletzt gegen die Zwinglianer gerichtet, und diese faßten sie so auf.
Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 7216
Sie sind fast zwangsläufig Reformatoren wider den Ablasshandel, Calvinisten, Zwinglianer, scharf auf alte Buchhaltungen, Rechenwerke und die Legalität der Gerechtsamen.
Die Welt, 24.01.2000
Sie konnten sich rechtfertigen, ja halfen den Streit zwischen Zwinglianern und Lutherisierenden in Bern schlichten.
Weber, O.: Calvin. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 9013
Zitationshilfe
„Zwinglianer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwinglianer>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwingherrschaft
Zwingherr
Zwinger
zwingend
zwingen
zwinkern
zwirbeln
Zwirn
zwirnen
Zwirner