Zwischenlager, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zwischenlagers · Nominativ Plural: Zwischenlager
Aussprache [ˈʦvɪʃn̩ˌlaːgɐ]
Worttrennung Zwi-schen-la-ger
Wortzerlegung zwischenLager
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Speicher, Aufbewahrungsort für die befristete Unterbringung von etw.
a)
Lagerstätte für eine befristete Lagerung extrem schädlicher radioaktiver oder giftiger Abfallprodukte
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das atomare, nukleare, dezentrale, genehmigte Zwischenlager
als Akkusativobjekt: ein Zwischenlager beantragen, ablehnen, verhindern
mit Genitivattribut: das Zwischenlager des Atomkraftwerks
in Koordination: Zwischenlager, Endlager, Wiederaufarbeitungsanlage
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Zwischenlager für radioaktive Abfälle, Brennstäbe, Atommüll
als Passivsubjekt: ein Zwischenlager wird genehmigt, gebaut, errichtet, betrieben
Beispiele:
Er empfahl, das Transportrisiko durch Zusammenlegung atomtechnischer Anlagen zu verringern und im übrigen jetzt schon mit dem Betonieren der Wasserbecken für die Zwischenlagerung hochradioaktiver Abfälle zu beginnen, um den vorhersehbaren Engpässen bei der Wiederaufarbeitung der Rückstände auszuweichen. Die »Endlagerung« nicht aufzuarbeitender Abfälle […] werde man noch jahrzehntelang erforschen müssen und sei bis dahin auch für diese Stoffe auf Zwischenlager angewiesen[…]. [Die Zeit, 25.04.1975]
Hierzulande gibt es 20.000 Tonnen Atommüll in Zwischenlagern. […] Die abgebrannten Brennelemente enthalten Plutonium und andere hochradioaktive Aktiniden, die über Millionen Jahre hinweg strahlen. Deshalb wird ein Endlagerstandort gesucht, an dem die Überreste der Kernenergie‑Ära für Millionen von Jahren sicher verwahrt werden sollen. [Die Welt, 24.07.2019]
Am 5. Februar 2006 lagerten die Betreiber den ersten Atommüll‑Behälter ein. Die Laufzeit des Zwischenlagers beträgt maximal 40 Jahre. [Die Zeit, 19.06.2013]
Im Gegenzug haben die Betreiber große Zwischenlager an den Kraftwerksstandorten errichtet, in denen die abgebrannten Brennstäbe untergebracht werden, bis sie in ein Endlager kommen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.08.2005]
Rund 100.000 Kubikmeter besonders giftiger Chemikalien sollen aus der Müllmischung herausgegraben und in einem Zwischenlager aufbewahrt werden[…]. [Der Spiegel, 11.02.1985]
Das französische Umweltministerium benachrichtigt Bonn über Spuren, die in die Bundesrepublik führen. Die Betreiber der zwei in Frage kommenden Lager oder Zwischenlager in der Bundesrepublik erklären, mit dem Gift aus Seveso nie etwas zu tun gehabt zu haben. [Die Zeit, 15.04.1983]
[…] Zwischenlager existieren noch nicht. Nach dem Zwischenlager gabelt sich theoretisch der Weg. Das intakte Brennelement wandert entweder direkt in das Endlager […]. Oder aber es wird aufgearbeitet, weil es wiederverwertbare Stoffe enthält[…]. [Die Zeit, 22.01.1982]
b)
Vorratsraum, Ort für die vorübergehende Aufbewahrung von Dingen
Lagerraum für Waren
Kollokationen:
als Prädikativ: als Zwischenlager nutzen, dienen
Beispiele:
Muss ich für meine Plastiktütensammlung zu Hause ein Zwischenlager errichten, um die Weltmeere zu entlasten? [Aachener Zeitung, 13.03.2020]
Die Affäre flog im November 2012 auf, als die italienische Finanzpolizei die Operation »Fort Knox« auslöste. Sie wurde so bezeichnet, weil ein als Zwischenlager [für geschmuggeltes Gold] dienendes Landhaus in der toskanischen Provinz Arezzo beinahe so gut gesichert gewesen sein soll wie das US‑Goldlager in Kentucky. [Neue Zürcher Zeitung, 29.10.2014]
»El Chapo« [Chef eines mexikanischen Drogenkartells] begnügte sich in den USA mit dem Grosshandel [von Drogen] und richtete ein von Süden nach Norden entlang von Autobahnen verlaufendes Verteilnetz mit Zwischenlagern ein. [Neue Zürcher Zeitung, 25.02.2014]
Der Waffenverkauf stehe mit diesen Zielen im Einklang. Ein Teil der Munition […] stammt aus einem Zwischenlager der amerikanischen Armee auf israelischem Boden, sie steht den israelischen Streitkräften im Notfall zur Verfügung. [Neue Zürcher Zeitung, 31.07.2014]
Aber auch dieser Versuch scheiterte größtenteils, da südafrikanische Firmen, die in den afrikanischen Markt vordringen wollten, lediglich beabsichtigten, Zwischenlager für Waren, die in Südafrika produziert wurden, einzurichten[…]. [Gieler, Wolfgang, Die Aussenpolitik der Staaten Afrikas. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & CoKG 2007, S.408]
Zur Weihnachtszeit zum Beispiel nutzen Paketdienste einige Hallen als Zwischenlager. [Die Welt, 08.01.2005]
Wertschöpfungsarme Zwischenlagerung heißt, daß, wenn Zwischenlager im Produktionsablauf eingerichtet werden müssen, diese so in den Entstehungsprozeß des Produktes zu integrieren sind, daß die Produkte bei der Zwischenlagerung eine bis dahin niedrige Wertschöpfung erfahren haben. [Kestel, Ralf, Variantenvielfalt und Logistiksysteme. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag 1995, S. 150]
Diese Werkstoffe werden in der Regel im Rohlager zu finden sein, der Ort der Lagerung kann jdoch aus organisatorischen Gründen das Zwischenlager sein. Wir haben dann den Fall, daß im Zwischenlager Rohstoffe und Zwischenerzeugnisse gemeinsam bevorratet werden. [Schulte, Herbert, Kapitalfreisetzung durch rationelle Lagerhaltung in industriellen Unternehmen. Wiesbaden: Springer Fachmedien 1964, S. 33]
2.
einfach ausgestattes provisorisches Quartier für die befristete Beherbergung von Menschen (besonders bei Wanderungen, Expeditionen o. Ä.)
Beispiele:
Er [der Bergsteiger Hans Kammerlander] erreichte in der Rekordzeit von weniger als 24 Stunden mit minimaler Ausrüstung und ohne Zwischenlager den Gipfel des [Mount] Everest und fuhr über bis zu 60 Grad steile Wände auf Skiern zurück ins Basislager. [Die Zeit, 02.12.1999]
Heute nacht würden wir bis zum Fuß des [Vulkans] Ararat vordringen und dort unser erstes Zwischenlager einrichten. Dann könnten wir uns tagsüber ausruhen. [Zebothsen, Geert, Wettlauf mit dem Tod. Frankfurt am Main: S. Fischer Verlag 1987]
Rund um den Quesnel Lake besitzt Betty ein halbes Dutzend Blockhütten, die ihr als Zwischenlager auf dem Weg in die Jagdgebiete dienen und Schutz gewähren bei anhaltenden Unwettern. [Die Zeit, 22.07.1983]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Pufferlager · Zwischenlager

Typische Verbindungen zu ›Zwischenlager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AbfallBeispielsätze anzeigen AtomkraftwerkBeispielsätze anzeigen AtomkraftwerkenBeispielsätze anzeigen AtommüllBeispielsätze anzeigen Atommüll-TransportBeispielsätze anzeigen AtommülltransportBeispielsätze anzeigen AtomtransportBeispielsätze anzeigen BrennelementBeispielsätze anzeigen BrennstabBeispielsätze anzeigen CastorBeispielsätze anzeigen Castor-BehälterBeispielsätze anzeigen Castor-TransportBeispielsätze anzeigen CastortransportBeispielsätze anzeigen EndlagerBeispielsätze anzeigen KernbrennstabBeispielsätze anzeigen KernkraftwerkBeispielsätze anzeigen KernkraftwerkenBeispielsätze anzeigen KraftwerksstandortBeispielsätze anzeigen MüllBeispielsätze anzeigen TransportBeispielsätze anzeigen WiederaufarbeitungsanlageBeispielsätze anzeigen atomarBeispielsätze anzeigen dezentralBeispielsätze anzeigen genehmigtBeispielsätze anzeigen kraftwerksnahBeispielsätze anzeigen münsterländischBeispielsätze anzeigen niedersächsischBeispielsätze anzeigen oberirdischBeispielsätze anzeigen standortnahBeispielsätze anzeigen westfälischBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zwischenlager‹.

Zitationshilfe
„Zwischenlager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwischenlager>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwischenlage
Zwischenkultur
Zwischenkühlung
Zwischenkriegszeit
Zwischenkieferknochen
zwischenlagern
Zwischenlagerung
zwischenlanden
Zwischenlandung
Zwischenlauf