Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zwischenlagerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zwischenlagerung · Nominativ Plural: Zwischenlagerungen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [ˈʦvɪʃn̩ˌlaːgəʀʊŋ]
Worttrennung Zwi-schen-la-ge-rung
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

das vorläufige Lagern von etw., vor allem von radioaktivem Abfall und (Sonder-)‍Müll, vor der endgültigen Einlagerung
siehe auch Endlagerung
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: langfristige, standortnahe Zwischenlagerung
mit Genitivattribut: die Zwischenlagerung des Atommülls, der Brennelemente, des Abfalls, des Mülls
in Koordination: Zwischenlagerung und Endlagerung, Wiederaufbereitung
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Zwischenlagerung von Atommüll, Brennelementen, Abfall
Beispiele:
Castor‑Behälter sind speziell für den Transport und die Zwischenlagerung von hoch radioaktivem Abfall entwickelt worden. [Die Zeit, 25.11.2011]
»Mit der Zwischenlagerung der sechs Castoren in Biblis übernimmt Hessen seinen Teil der Verantwortung, bis das Endlager für hoch radioaktive Abfälle gefunden und der Atomausstieg damit endgültig besiegelt ist«, sagte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne). [Allgemeine Zeitung, 05.11.2020]
Das Volumen des Müllbunkers ist beachtlich. Er dient zur Zwischenlagerung für die zu verbrennenden Abfälle[.] Im Bunker wird der Müll so lange gelagert, bis er verbrannt werden kann. [Mittelbayerische, 26.10.2020]
[…] Der Verzicht auf Schacht Konrad und Gorleben kostet den Bund Milliarden und verlängert die oberirdische Zwischenlagerung gefährlicher Abfälle um Jahrzehnte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.07.2004]
Auch bei den Gebäuden zur Zwischenlagerung von Atommüll werde man künftig durch zusätzliche Ummantelung die Sicherheit verstärken müssen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.2001]
Das Magnitogorsker Werk arbeitet ohne Zwischenlagerungen bei großen Produktionsausmaßen und kontinuierlicher Beförderung von Rohstoffen, flüssigen Metallen und technologischen Abfällen. [Berliner Zeitung, 21.10.1948] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Zwischenlagerung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zwischenlagerung‹.

Zitationshilfe
„Zwischenlagerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwischenlagerung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwischenlager
Zwischenlage
Zwischenkühlung
Zwischenkultur
Zwischenkriegszeit
Zwischenlandung
Zwischenlauf
Zwischenlösung
Zwischenmahlzeit
Zwischenmeister