Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zwischensprint, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Zwi-schen-sprint
Wortzerlegung zwischen Sprint

Verwendungsbeispiele für ›Zwischensprint‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hatte einen guten Ski und habe mich an allen Zwischensprints beteiligt. [Die Zeit, 01.01.2012 (online)]
Das riskierte er am ehesten bei den wilden Zwischensprints, die er in unregelmäßigen Abständen darbot, um seinen Ruf als spektakulärer Einzelkämpfer zu bestätigen. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.1997]
Im dritten oder vierten Gang lassen sich im Stadtverkehr kleine Zwischensprints flott umsetzen. [Die Zeit, 17.10.2011, Nr. 42]
Bei den zahlreichen Zwischensprints können die drei Schnellsten sechs, vier und zwei Punkte ergattern. [Der Tagesspiegel, 27.07.2001]
Bei Bergprüfungen werden bis zu 800 Euro verteilt, bei Zwischensprints sind 1500 Euro zu gewinnen. [Die Zeit, 28.06.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Zwischensprint“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwischensprint>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwischenspiel
Zwischenspeicher
Zwischensohle
Zwischenschritt
Zwischenschicht
Zwischenspurt
Zwischenstadium
Zwischenstand
Zwischenstation
Zwischenstellung