Zwischenstock, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungZwi-schen-stock
WortzerlegungzwischenStock2
eWDG, 1977

Bedeutung

Synonym zu Zwischengeschoss

Verwendungsbeispiele für ›Zwischenstock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt hängen diese verschlungenen Rohre wie an einem Kleiderständer im Zwischenstock des Lagers, fünf Meter unter der Decke.
Die Welt, 06.10.2005
Das ausführliche Programm liegt zudem in der Geschäftsstelle im Zwischenstock aus.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.1997
Im kleinen Kaminsalon auf dem Zwischenstock überwiegt deutlich die Alltagsrustikalität.
Die Zeit, 06.01.2003 (online)
Zwischen die Grundarkaden und die bis in die Gewölbestichkappen hineinreichenden Fenster ist gewissermaßen als Zwischenstock das Triforium eingeschoben.
Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 112
Sie schlug im Fallen mit dem Hinterkopf auf den Fenstersims des Zwischenstocks auf und blieb leblos auf dem Straßenpflaster liegen.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 04.03.1913
Zitationshilfe
„Zwischenstock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zwischenstock>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zwischenstellung
Zwischenstation
Zwischenstand
Zwischenstadium
zwischenstaatlich
Zwischenstoffwechsel
Zwischenstop
Zwischenstopp
Zwischenstreit
Zwischenstück