Zylinderkopf, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungZy-lin-der-kopf (computergeneriert)
WortzerlegungZylinderKopf
eWDG, 1977

Bedeutung

Technik oberster Teil eines Zylinders
Beispiele:
den Zylinderkopf festziehen
der Zylinderkopf ist aus Gusseisen hergestellt
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Stunden dauert die "Planung", dann nehme ich den Zylinderkopf wieder mit.
Bild, 28.05.1998
Auf diese Weise wächst der Zylinderkopf langsam auf der Arbeitsfläche in die Höhe.
Die Zeit, 13.11.2006, Nr. 38
Je zwei Zylinder liegen sich gegenüber und tragen einen gemeinsamen Zylinderkopf aus Leichtmetall.
o. A.: Betriebsanleitung, Wolfsburg: Volkswagenwerk AG 1961, S. 68
Die Begriffe "unten" und "oben" richten sich nach dem Verhältnis von Zylinder zu Zylinderkopf.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 139
Bis die Zündkerzen wieder im Zylinderkopf stecken, sind sie kalt geworden.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 283
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aluminium Block Kolben Kurbelgehäuse Kurbelwelle Motorblock Motoren Nockenwellen Ventilen Vierventiltechnik Zylinder Zylinderblock gefertigt Ölwanne überarbeitete

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zylinderkopf‹.

Worthäufigkeit

selten häufig

Ältere Wörterbücher

Korpustreffer

Referenzkorpora
Zeitungskorpora
Spezialkorpora