a cappella

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung a cap-pel-la
Herkunft Italienisch
Wortbildung  mit ›a cappella‹ als Erstglied: ↗A-cappella-Chor
eWDG, 1967

Bedeutung

Musik ohne Begleitung
Beispiel:
der Chor sang a cappella
Zitationshilfe
„a cappella“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/a%20cappella>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
A
90er-Jahre
90er Jahre
9-stellig
9-malig
a conto
à la
a piacere
a posteriori
a prima vista