abängstigen

GrammatikVerb · reflexivängstigt sich ab, ängstigte sich ab, hat sich abgeängstigt
Worttrennungab-ängs-ti-gen
Wortzerlegungab-ängstigen
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltend sich um jmdn., etw. in Sorgen verzehren
Beispiel:
Jettchen ängstigte sich um ihn Stunde um Stunde ab [G. HermannGebert394]
Zitationshilfe
„abängstigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abängstigen>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abängsten
abangeln
abandonnieren
Abandon
Abänderungsvorschlag
abarbeiten
Abarbeitung
abärgern
Abart
abarten