abböschen

GrammatikVerb
Worttrennungab-bö-schen
Wortzerlegungab-böschen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einer Böschung versehen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Böschung · böschen · abböschen
Böschung f. ‘schräg abfallende Seitenfläche, Abhang, Abschrägung’. Wohl im Anschluß an schweiz. schwäb. Bosch, auch Bösch (eigentlich Plur.) ‘Busch, Strauch, Gehölz’ und ‘(Gras)büschel, Rasenstück’ (s. ↗Busch) entsteht die Suffixbildung Böschung (16. Jh.) für gras- bzw. strauchbewachsene Wälle im Festungsbau, aber auch für jede künstliche oder natürliche Abschrägung im Gelände. Dazu böschen, abböschen Vb. ‘abschrägen’ (18. Jh.).
Zitationshilfe
„abböschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abböschen>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abborgen
abbohren
abblühen
abblocken
abblitzen
Abböschung
Abbrand
Abbrändler
abbraten
abbrauchen