abbrüchig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungab-brü-chig (computergeneriert)
WortzerlegungAbbruch-ig
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Bauwesen leicht abbrechend
Beispiel:
die abbrüchige Stelle des Ufers
2.
veraltet bruchstückhaft, unvollständig
Beispiel:
Wie kurz und abbrüchig ich dieses alles hingeschrieben habe [RaabeII 6,88]
Zitationshilfe
„abbrüchig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abbrüchig>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abbruchhaus
Abbruchhammer
Abbruchgenehmigung
Abbruchfirma
Abbrucharbeiter
Abbruchkante
Abbruchkosten
Abbruchmaterial
abbruchreif
Abbruchsieg