abdrängen

GrammatikVerb
Worttrennungab-drän-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungab-drängen
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
jmdn. zur Seite drängen, verdrängen
Beispiele:
jmdn. vom Wege, von seinem Platz, von seiner Stelle abdrängen
den Feind von der Brücke abdrängen
übertragen
Beispiele:
sich nicht von seinem Recht abdrängen lassen
daß Jukundus Meyenthal von seinem Vorhaben ... abgedrängt wurde [G. KellerVerlor. Lachen6,521]
2.
veraltet jmdm. etw. abnötigen
Beispiel:
daß die letzte Frau von Hohensax sich ... das Buch nur ungern und nach langem Zögern hatte abdrängen lassen [G. Keller7,130]

Thesaurus

Synonymgruppe
abdrängen · beiseitedrängen · ↗verdrängen
Synonymgruppe
abdrängen · ↗verdrängen · ↗wegschieben  ●  auf das Abstellgleis schieben  ugs., fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bedeutungslosigkeit Demonstrant Fahrbahn Gegendemonstrant Getto Ghetto Hundertschaft Illegalität Kampfflugzeug Nebenrolle Nische Ordnungskraft Peripherie Polizeiaufgebot Polizeiauto Protestierer Randalierer Randbezirk Randgebiet Randzone Reservat Schattenwirtschaft Schaulustige Seitenstraße Streifenwagen Störer Untergrund Vergessenheit drängen einkesseln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abdrängen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenig später versuchte ein Wagen, ihn von der Straße abzudrängen.
Die Zeit, 15.05.2000, Nr. 20
Statt dessen ging er langsam rückwärts, ließ sich abdrängen von der schillernden Gruppe.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.1997
Ich wollte zuerst kein Aufsehen machen und ließ mich abdrängen.
Jacques, Norbert: Dr. Mabuse, der Spieler, Gütersloh: Bertelsmann 1961 [1920], S. 65
Aber die hohe Literatur ignorierte sie bewußt und drängte sie in ein sozusagen unterirdisches Vegetieren ab.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8139
Aus einer grundsätzlich feindlichen Einstellung gegenüber dem Reich wurde die Wirtschaft von diesem gewaltsam abgedrängt.
o. A.: Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft in Prag, 17.12.1941
Zitationshilfe
„abdrängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abdrängen>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abdorren
abdonnern
Abdominalschwangerschaft
abdominal
Abdomen
abdrehen
abdreschen
Abdrift
abdriften
abdringen