abeggen

GrammatikVerb
Worttrennungab-eg-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungab-eggen
eWDG, 1967

Bedeutung

Landwirtschaft
1.
Beispiel:
ein Feld abeggen (= das ganze Feld mit der Egge bearbeiten)
2.
Beispiel:
Kartoffelkraut, Quecken (vom Acker) abeggen (= mit der Egge entfernen)
Zitationshilfe
„abeggen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abeggen>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abee
abecelich
Abecedarius
Abecedarium
abebben
Abelmoschus
Abend
Abendandacht
Abendanzug
Abendappell