Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abessen

Grammatik Verb · isst ab, aß ab, hat abgegessen
Worttrennung ab-es-sen
Wortzerlegung ab- essen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. das Essen beenden
  2. 2. [umgangssprachlich] etw. von etw. herunter essen
    1. etw. leer essen
  3. 3. [salopp] einen bestimmten Geldbetrag durch Essen aufbrauchen, voll ausnutzen
  4. 4. [landschaftlich, salopp] ...
eWDG

Bedeutungen

1.
das Essen beenden
Beispiele:
Die Familie hatte bereits vor einer Weile abgegessen [ PolenzBüttnerbauer1,18]
Als abgegessen war, befahl Laban, Rauschtrank […] zu bringen [ Th. MannJoseph3,235]
2.
umgangssprachlich etw. von etw. herunter essen
Beispiele:
die Krümel, den Zuckerguss (vom Kuchen) abessen
die Suppe (vom Teller), das Fleisch (vom Knochen) abessen
etw. leer essen
Beispiele:
den Teller, die Knochen, den (Stachelbeer)strauch abessen
halb abgegessene Teller [ KlugeKortüm109]
3.
salopp einen bestimmten Geldbetrag durch Essen aufbrauchen, voll ausnutzen
Beispiel:
sein Geld, seinen Gutschein (für etw.) abessen
4.
landschaftlich, salopp
Beispiel:
der hat bei uns abgegessen (= der hat bei uns nichts mehr zu suchen, mit dem sind wir fertig)

Verwendungsbeispiele für ›abessen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich selbst esse vegetarisch, aber ab und zu ein Schweinebraten muss schon sein. [Süddeutsche Zeitung, 05.06.2002]
Außerdem ist die Veranstaltung so früh angesetzt, dass sich noch etliche Einladungen am gleichen Tag ohne Probleme abessen lassen. [Die Welt, 16.03.2004]
Sobald der Symphoniker‑Baum abgegessen ist, fliegen die Viecher einfach weiter. [Der Tagesspiegel, 26.09.2003]
Nur die Schlagsahne, die in Österreich gerne zum Kaffee gereicht wird, darf man – ja muß man mit dem Löffel abessen. [Haluschka, Helene: Noch guter Ton? In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 3110]
Doch als ich mich nach einigen Minuten wieder ihm zudrehte, hatte er alles ganz abgegessen, auch das schlechte Fleisch. [Ostwald, Hans: Landstreicher, Berlin: Marquardt [1906], S. 26]
Zitationshilfe
„abessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abessen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
aberziehen
aberwitzig
aberweise
abertausend
abersinnig
abfackeln
abfahrbereit
abfahren
abfahrtbereit
abfahrtsbereit