abfälschen

Grammatik Verb · fälscht ab, fälschte ab, hat abgefälscht
Aussprache [ˈapfɛlʃn̩]
Worttrennung ab-fäl-schen
Wortzerlegung ab-fälschen
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Ballsport das Spielgerät auf der Spielfläche (2) oder in seiner Flugbahn durch (leichte) Berührung in eine andere Richtung lenken
siehe auch ablenken (a)
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: geschickt, gefährlich, entscheidend, unhaltbar, unglücklich abfälschen
mit Akkusativobjekt: den Ball, den Puck, den Schuss, eine Hereingabe, eine Flanke, einen Freistoß, den Kopfball, einen Schlagschuss abfälschen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: mit der Hacke, dem Kopf abfälschen; ins Tor, ins Netz, an die Latte, an den Pfosten, zur Ecke abfälschen; zur Führung, zum Ausgleich abfälschen
mit Passivsubjekt: der Freistoß, der Ball, der Schuss, der Weitschuss wurde abgefälscht
Beispiele:
Erst als Tobias S[…] sich den Ball zum Freistoß hinlegte und scharf flach abzog, Christian L[…] in die Schussbahn hineinlief und den Ball unhaltbar zum 2:1 mit der Ferse abfälschte, nahm das Spiel wieder Fahrt auf […]. [Thüringer Allgemeine, 10.09.2019]
Ein harmloser Schuss war vom Rücken der […]Abwehrspielerin Veronika W[…] unhaltbar zum 2:0 abgefälscht worden. [Münchner Merkur, 20.11.2018]
In der 53. Minute wurde ein Distanzschuss von Danilevich von einem Schienbeinschoner ins Tor abgefälscht – im Skaterhockey irregulär. [Fränkischer Tag, 22.07.2014]
Letzterer [Spieler] traf dann doch – den Ball nach Ecke unglücklich ins eigene Tor abfälschend. [Thüringer Allgemeine, 13.06.2013]
Der 18 Jahre alte Torjäger vom Uhlenhorster HC (= Hockey-Club) erzielte beim Auftaktspiel der Hockey‑WM in Indien gegen Südkorea in der 50. Minute ein »Sensationstor«, als er in eine Hereingabe […] hineinrutschte und den Ball im Liegen artistisch über den eigenen Kopf ins Netz abfälschte. [Hamburger Abendblatt, 02.03.2010]
Nach einem Distanzschuss von Rhida S[…] stand Tekin G[…] goldrichtig und fälschte zum Führungstreffer ab. [Neue Westfälische, 23.04.2007]
Die 11.700 Zuschauer im Mannheimer Eisstadion sahen gestern Abend ein packendes [Eishockey-]Spiel. […] Das 1:0 erzielten die Eisbären [Berlin] nach einem Schuss von Deron Quint, weil Kelly Fairchild den Puck dabei abfälschte. [Der Tagesspiegel, 23.09.2006]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) andere Richtung geben · abfälschen · sinnentstellend wiedergeben · ↗verfälschen
Assoziationen
  • Spannung herausnehmen · ↗abmildern · ↗entschärfen · sanfter gestalten  ●  (einer Sache) die Schärfe nehmen  fig. · adoucieren  geh., veraltet
  • (jemandem) das Wort im Mund umdrehen · (jemandem) die Worte im Mund verdrehen  ●  (jemandem etwas) in den Mund legen  fig.

Typische Verbindungen zu ›abfälschen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abfälschen‹.

Zitationshilfe
„abfälschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abf%C3%A4lschen>, abgerufen am 15.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abfallwirtschaft
Abfallverwertung
Abfallverordnung
Abfallvermeidung
Abfallverbrennung
abfangen
Abfangjäger
Abfangmanöver
Abfangsatellit
abfärben