abfliegen

GrammatikVerb · fliegt ab, flog ab, ist/hat abgeflogen
Aussprache
Worttrennungab-flie-gen
Wortzerlegungab-fliegen
Wortbildung mit ›abfliegen‹ als Grundform: ↗Abflug
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
wegfliegen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Gegenwort zu anfliegen
Beispiele:
die Störche sind schon nach Süden abgeflogen
das Flugzeug flog pünktlich ab
er ist (von A.) nach B. abgeflogen
2.
jmdn. auf dem Luftweg abtransportieren
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’, meist im Passiv
Beispiele:
die Kranken wurden abgeflogen
Verwundete abfliegen
3.
eine Strecke suchend, prüfend entlangfliegen
Beispiel:
er hat, ist die (Front)linie abgeflogen

Thesaurus

Synonymgruppe
(von etwas) fortfahren · ↗abfahren · abfliegen · ↗abreisen · ↗aufbrechen · ↗davonfahren · ↗wegfahren · ↗wegfliegen  ●  abdüsen  ugs.
Assoziationen
  • aufbrechen müssen · losfahren müssen · losgehen müssen · nicht länger warten dürfen · nicht länger warten können  ●  ↗losmüssen  ugs. · ↗wegmüssen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Air Bonusmeile Chartermaschine Fluggast Flughafen Flugplatz Flugzeug Helikopter Hubschrauber Maschine Meile Morgen Nachmittag Passagier Richtung Route Tegel Tornado Urlauber Verspätung Vorauskommando Vormittag abend abfahren fliegen landen mittags morgens nachts pünktlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abfliegen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin irgendwo gelandet, hab den ganzen Tag gearbeitet, bin wieder abgeflogen.
Die Zeit, 04.04.2012, Nr. 14
Nie hat jemand sie abfliegen sehen, sie sammeln sich an einem heimlichen Ort.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1995
Warum sollte sie den Flieger nicht ohne sie abfliegen lassen?
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 2
Gerade als wir losschießen wollten, flogen die mißtrauisch gewordenen Vögel ab.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 50
Und die Kletten, die an seiner Hose saßen, flogen in weiten Bögen ab.
Heym, Georg: Der Dieb. In: Deutsche Literatur, Berlin: Directmedia Publ. 1998 [1911], S. 9628
Zitationshilfe
„abfliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abfliegen>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abflauen
abflanken
abflammen
Abflachung
abflachen
abfließen
abflößen
Abflug
Abflug-Gate
abflugbereit