abfrieren

GrammatikVerb · fror ab, ist abgefroren
Aussprache
Worttrennungab-frie-ren
Wortzerlegungab-frieren
eWDG, 1967

Bedeutung

durch Frost absterben
Beispiele:
Blüten frieren ab
Ohren, Füße, Zehen sind abgefroren (= durch Frost beschädigt)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arsch Finger Fuß Hintern Nase Ohr Winter Zeh draußen frieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abfrieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Finger waren abgefroren, er trug Lumpen um die Füße, die Schuhe waren längst hin.
Die Zeit, 06.10.2005, Nr. 41
Er wirkt in diesem Moment dann sehr zufrieden, als könne gar nichts geschehen und ihm die Nase in den nächsten 2 Stunden abfrieren.
Bild, 21.06.2002
Dort friere ich mir jedes Jahr einen ab, fast so wie mein Bruder.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.2000
Ein eisiger Wind pfeift hier oben, die Ohren frieren einem fast ab und die Finger sind steif unter den Arbeitshandschuhen.
konkret, 1985
Im Schatten der Panzer verbieten Militärs Streiks, frieren Löhne ein, erklären Tarifverträge willkürlich für ungültig oder schließen mit Arbeitgebern Tarifverträge ab.
Der Spiegel, 04.02.1980
Zitationshilfe
„abfrieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abfrieren>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abfretten
abfressen
abfragen
Abfragemaske
Abfrage
abfrottieren
abfühlen
Abfuhr
abführen
Abfuhrkosten