abgeschlossen

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ab-ge-schlos-sen
Grundform abschließen
Wortbildung  mit ›abgeschlossen‹ als Grundform: Abgeschlossenheit
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von abschließen (3, 4)
1.
Beispiele:
eine abgeschlossene Wohnung (= eine in sich geschlossene, selbständige Wohnung)
ein abgeschlossenes Abteil
2.
einsam
Beispiele:
abgeschlossen leben
jmdn. abgeschlossen halten
Er arbeitete stumm, abgeschlossen, unsichtbar [ Th. MannKröger9,224]
3.
Beispiel:
ein abgeschlossenes Hochschulstudium (= ein mit einem Examen beendetes Hochschulstudium)

Thesaurus

Synonymgruppe
abgeschlossen · abgesperrt · verriegelt · verschlossen · versperrt · zu  ●  dicht  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
abgeschlossen · separat (Wohnung)
Synonymgruppe
abgeschlossen · abgetan · abschließend besprochen · erledigt · fertig (sein mit) · fertig geworden · fertiggestellt · geklärt · perfekt · stehen · vollendet · vollzogen · vorüber · zu Ende gebracht  ●  in trockenen Tüchern  fig. · (die) Kuh ist vom Eis  ugs., fig. · (etwas) fertig haben  ugs. · (etwas) steht.  ugs. · Das hätten wir.  ugs., Spruch · Das wäre geschafft.  ugs., Spruch · abgefrühstückt  ugs., salopp · abgehakt  ugs. · abgeräumt (Thema)  ugs., salopp · durch (mit)  ugs. · gegessen  ugs. · geschafft haben  ugs. · getan  ugs. · in Sack und Tüten sein  ugs., fig. · unter Dach und Fach (sein)  ugs., fig. · vollbracht  geh. · vom Tisch (sein)  ugs., fig. · weg  ugs.
Unterbegriffe
  • fast fertig  ●  so gut wie fertig  ugs.
Assoziationen
  • abgelaufen · beendet · es war einmal (und ist nicht mehr) · gewesen · herum · passé · vergangen · vorbei · vorbei (sein) mit · vorüber  ●  passee  alte Schreibung bis 2017 · tot und begraben (z.B. Hoffnungen)  fig. · Die Zeiten sind vorbei.  ugs., Spruch · Geschichte (sein)  ugs. · aus (sein) mit  ugs. · aus und vorbei  ugs. · dahin  geh. · das war (ein)mal  ugs. · gelaufen  ugs. · rum  ugs. · verflossen  ugs.
  • (etwas ist für jemanden) erledigt · (jemandem) verziehen haben · vergeben und vergessen (sein)
  • (das wäre) geschafft! · Mission erfüllt. · fertig!  ●  Das hätten wir.  Spruch · es ist vollbracht!  pathetisch · Und steht!  ugs., Spruch
  • abgemacht · abgesprochen · ausgemacht · beschlossene Sache · festgelegt · feststehen · geklärt · perfekt · verabredet · vereinbart  ●  stehen  Jargon · geritzt  ugs.
  • bereit · einsatzbereit · einsatzfähig · fertig · fix und fertig · greifbar · komplett · parat · startfertig · verfügbar  ●  disponibel  geh. · fixfertig  ugs., schweiz., vorarlbergerisch · startklar  ugs. · zu Diensten (Person)  geh.
  • (ein) Foto gemacht haben (von) · (eine) Aufnahme abgeschlossen haben · auf Zelluloid gebannt  ●  (etwas) im Kasten haben  ugs.
  • nicht (mehr) aufzuhalten · nicht (mehr) zu ändern  ●  perfekt  ugs.
  • (das) Schlimmste überstanden haben · (es) gepackt haben · (es) geschafft haben · (es) überstanden haben · aus dem Gröbsten heraus sein · aus dem Schneider sein · fein raus sein · hinter sich haben · überstanden sein  ●  (noch einmal) (die) Kurve gekriegt haben  fig. · über den Berg sein  fig. · durch sein mit  ugs.
  • (Es) ist ausgestanden. · Das ist (längst) Geschichte. · Der Fall ist abgeschlossen. · Der Fall ist ad acta gelegt. · Die Angelegenheit ist abgeschlossen. · Die Geschichte ist (schon) lange vorbei. · Die Sache ist erledigt.  ●  Vorbei ist vorbei.  Redensart · Was gewesen ist, ist gewesen.  sprichwörtlich · Das Ding ist gelaufen.  ugs. · Der Drops ist gelutscht.  ugs., fig., Spruch · Der Fisch ist gegessen.  ugs., Redensart, sprichwörtlich, fig. · Der Käse ist gegessen.  ugs., fig., Spruch · Die Sache ist gegessen.  ugs., fig. · Die Suppe ist gegessen.  ugs., fig. · das war's (denn wohl)  ugs.
  • (etwas) fixieren · (etwas) perfekt machen · unter Dach und Fach bringen · zum Abschluss bringen  ●  (ein Geschäft) abschließen  Hauptform · (etwas) eintüten  ugs., bundesdeutsch, fig. · (etwas) finalisieren  geh. · (etwas) klarmachen  ugs. · in Sack und Tüten kriegen  ugs., fig.
  • (fertig) ausformuliert · bis ins letzte Detail ausdiskutiert · unterschriftsbereit · zur Unterschrift bereit  ●  unterschriftsreif  Hauptform
  • abgeschlossen sein (Arbeiten, Ausbildung) · beendet (sein) · fertig (sein) · fertig geworden · fertig vom Band rollen · fertiggestellt (sein) · vollendet sein (Bauwerk) · vollständig ausgeführt · vollständig durchgeführt · zu Ende geführt (sein)  ●  abgedreht (Film)  fachspr., Jargon
Synonymgruppe
(es ist) abgeschlossen · (es ist) keiner zu Hause · (es ist) niemand zu Hause · (jemandem) wird nicht aufgemacht  ●  vor verschlossener Tür(e) stehen  Hauptform
Assoziationen
  • (es ist) zu · geschlossen haben · nicht geöffnet haben · zu haben (Geschäftslokal) · zu sein

Typische Verbindungen zu ›abgeschlossen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abgeschlossen‹.

Verwendungsbeispiele für ›abgeschlossen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eigentlich hätte der Verkauf im März kommenden Jahres abgeschlossen werden sollen.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
Dann löschte er das Licht und schloß das Zimmer ab.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 381
Die Geistigen, wirtschaftlich zurückgeblieben, schlossen sich vom praktischen Leben hochmütig ab.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 27
Während ich dies schreibe, ist das Verfahren noch nicht abgeschlossen.
Tucholsky, Kurt: Die lebendigen Toten. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1919]
Wie wunderbar ist es, mit seinem Leben in gewissem Sinne abschließen zu dürfen.
Brief von Heinz Rohden vom 06.03.1915. In: Witkop, Philipp (Hg.), Kriegsbriefe gefallener Studenten, München: Müller 1928 [1915], S. 160
Zitationshilfe
„abgeschlossen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abgeschlossen>, abgerufen am 14.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abgeschlagenheit
abgeschlagen
Abgeschiedenheit
Abgeschiedene
abgeschieden
Abgeschlossenheit
abgeschmackt
Abgeschmacktheit
abgesehen
abgesondert