abgruppieren

Worttrennungab-grup-pie-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungab-gruppieren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in eine niedrigere Lohn- oder Gehaltsgruppe einstufen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abgruppiert würde beispielsweise ein Maschinensetzer, der bisher mit 120 Prozent an erster Stelle stand und künftig nur noch 107,5 Prozent erhalten soll.
Die Zeit, 11.05.1984, Nr. 20
Zitationshilfe
„abgruppieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abgruppieren>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abgrundtief
Abgründigkeit
abgründig
abgrundhässlich
Abgrund
abgucken
Abgunst
abgünstig
abgürten
Abguss