Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abhängen

Grammatik Verb · hängt ab, hing ab, hat/ist abgehangen
Nebenform CH abhangen · Verb
Aussprache  [ˈaphɛŋən]
Worttrennung ab-hän-gen ● ab-han-gen
Wortzerlegung ab- hängen1
Wortbildung  mit ›abhängen‹ als Erstglied: abhängig
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
jmd., etw. hängt von jmdm., etw. abauf jmdn. oder etw. angewiesen, an jmdn. oder etw. gebunden sein
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
»Das politische, soziale, kulturelle und wirtschaftliche Leben Britanniens[…]hat immer von Europa abgehangen, sich darauf bezogen […] [Süddeutsche Zeitung, 05.06.2015]
Die Wirtschaft Großbritanniens steckt seit anderthalb Jahren in der Rezession fest. Da sie stark von der Finanzbranche abhängt, leidet sie stärker als andere Volkswirtschaften unter den Folgen der weltweiten Finanzkrise. [Der Spiegel, 18.11.2009 (online)]
Nur ein erfolgreiches China, das sich vom Westen anerkannt fühlt, wird ein Partner für die globale Kooperation sein, von der eine gute Zukunft der Welt abhängt. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2008]
[…] ich entwickle [als Schauspielerin] […] nicht meine eigenen Projekte, sondern ich hänge von den Sensibilitäten anderer ab – von Autoren und Regisseuren. Ich warte darauf, dass jemand ein Projekt hat, das mir zusagt. Und dann springe ich einfach auf den Zug auf. Aber ich selbst tue nichts dafür. [Welt am Sonntag, 08.10.2006]
Kein anderes Bundesland hängt wirtschaftlich so sehr vom Tourismus ab. […] Mit 14 Gästeübernachtungen pro Einwohner überflügelt Mecklenburg‑Vorpommern klassische deutsche Ferienregionen wie Schleswig‑Holstein (7,8), Bayern (5,9) und Rheinland‑Pfalz (4,9) bei weitem. [Die Zeit, 15.09.2005]
spezieller, verstärkend ohne jmdn., etw. nicht lebensfähig, handlungsfähig sein; sich gegenüber jmdm. in einer unselbstständigen, meist untergeordneten, unvorteilhaften Lage, Position befinden
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: erheblich, vollständig abhängen [von jmdm., etw.]
Beispiele:
(finanziell) von jmdm. abhängenWDG
»Die Regierung sorgt dafür, dass wir innerhalb des Landes kaum finanzielle Unterstützer finden.« Das Portal mit seinen 200 Mitarbeitern hängt von Spenden von Menschenrechtsorganisationen und der EU ab. [Süddeutsche Zeitung, 11.11.2015]
Wir möchten nicht abhängen von Ärzten, Eltern, von einer Regierung, von Vorgesetzten, von Kirchen, Parteien, Verbänden, Konzernen. Wir wollen Erben sein jener Aufklärung, die darin besteht, dass wir uns unserer Urteilskraft ohne Hilfe einer anderen Instanz selbst bedienen. [Internet und Liebe, 15.06.2011, aufgerufen am 01.09.2020]
Als wir 1999 antraten, war der [Fußball-]Verein so gut wie pleite. Wir hingen zu 60 Prozent von den Fernseheinnahmen ab. Heute haben wir bei einem Umsatz von 60 Millionen Euro einen gesunden Mix von je einem Drittel aus TV, Sponsoring und Ticketverkauf. [Fußball News, 19.11.2008, aufgerufen am 01.09.2020]
Afrika hängt ab von Europa, seinen Banken, Konzernen und Regierungen; Europa könnte ökonomisch sehr wohl ohne Afrika auskommen. [Die Zeit, 15.11.1991]
2.
etw. hängt von etw., einer Sache abvon etw. maßgeblich, entscheidend beeinflusst, bestimmt oder bedingt werden
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: entscheidend, hauptsächlich abhängen [von etw.]
hat Präpositionalgruppe/-objekt: vom Ergebnis, von [bestimmten] Faktoren, Umständen, der [weiteren] Entwicklung, den Rahmenbedingungen abhängen; vom Erfolg, Export, von der Konjunktur, der Nachfrage, den Zahlen abhängen
Beispiele:
das hängt von den Umständen, vom Zufall, Wetter abWDG
etw. hängt vom Charakter, Fleiß, Willen, von der Ausdauer, Gnade, Willkür eines Menschen abWDG
Wie man sich begrüsst und was dabei als richtig gilt, hängt davon ab, wo man lebt. Ob zum Beispiel ein Händedruck fest oder lau ausfallen sollte, hing von den jeweiligen Sitten und Bräuchen ab. [Basler Zeitung, 05.02.2021]
Der Termin der Präsenz‑Veranstaltung steht noch nicht fest, er hängt von der Entwicklung der Corona‑Pandemie und der dann geltenden Verordnung ab. [Hamburger Abendblatt, 23.03.2021]
Wie jemand mit dem Geld umgeht, das er besitzt, hängt von seiner Persönlichkeit ab. [Die Zeit, 27.07.2017]
Die Europäische Union hat die neuen Siedlungspläne der israelischen Regierung für Ostjerusalem scharf kritisiert. Das Vorhaben untergrabe die Bemühungen für eine Verhandlungslösung im Nahostkonflikt und schmälere die Chancen für eine Zweistaatenlösung, teilte die EU in Brüssel […] mit. Die künftigen Beziehungen zu Israel hingen massgeblich davon ab, inwieweit sich die israelische Regierung für eine friedliche Lösung mit den Palästinensern einsetze. [Neue Zürcher Zeitung, 04.10.2014]
Vom Verlauf der Debatte wird abhängen, ob die Linke 2013 von der SPD als regierungsfähige Partnerin anerkannt wird. [Die Welt, 22.10.2009]
3.
jmd. hängt abZeit ohne ersichtliche, erkennbare Beschäftigung bzw. mit Müßiggang, Nichtstun verbringen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Synonym zu rumhängen, siehe auch chillen
Beispiele:
In [dem Roman] »Aus der Deckung« von David Lopez hat die Jugend […] jeglichen Ehrgeiz abgelegt. Faulenzen, chillen, sich um nichts kümmern müssen ist der gelebte Tagtraum des jugendlichen Helden Jonas, der mit seiner Clique in einem Provinzkaff abhängt. [Berliner Morgenpost, 23.08.2020]
Die vier Musiker von Kraftwerk haben zuerst in einer Einkaufspassage abgehangen und dann Musikgeschichte geschrieben. [Der Tagesspiegel, 20.10.2019]
»Wir wollen rüberbringen, dass Trainieren cool ist«, sagt Sascha J[…], der möglichst viele Jugendliche davon überzeugen möchte, dass es mehr Spaß macht, aktiv zu sein statt abzuhängen. [Neue Westfälische, 01.08.2014]
In den Sommerferien lassen viele Kinder und Jugendliche die Schule mal für einige Wochen links liegen und wollen »abhängen« – zum Beispiel am […] See oder in den Parks und Clubs in der Innenstadt. [Leipziger Volkszeitung, 19.07.2011]
Die Leute denken, dass bei uns alle paar Minuten jemand erschossen wird, auf den Straßen nur Zuhälter und Drogendealer abhängen. [Bild am Sonntag, 05.10.2003]
4.
Kochkunst etw. [Fleisch] hängt abdurch längere Lagerung mürbe werden
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
das Fleisch muss einige Tage abhängenWDG
abgehangenes WildWDG
Der Schlachter liefert alle drei bis vier Wochen eine halbe Färse der Rasse Limousin, […] das Fleisch [muss] mindestens 21 Tage in der Luftkammer am Knochen abhängen. [Hamburger Abendblatt, 20.04.2021]
Rund zehn Tage lang hängt das Rindfleisch in der Kühlkammer ab. [Leipziger Volkszeitung, 02.11.2020]
Das Fleisch am Knochen wird mindestens fünf Wochen in einem kühlen Klima abhangen. [Basler Zeitung, 26.09.2020]
Der Kalbsrücken, der bei dem Essen für Herrn Premierminister […] serviert wurde, war schlecht. Das Fleisch war viel zu frisch und nicht abgehängt. [Die Zeit, 14.12.2000] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Typische Verbindungen zu ›abhängen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›abhängen‹ und ›abhangen‹.

Zitationshilfe
„abhängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abh%C3%A4ngen#1>.

Weitere Informationen …

abhängen

Grammatik Verb · hängt ab, hängte ab, hat abgehängt
Die Bildung des Perfekts von abhängen erfolgt bei transitivem Gebrauch regelhaft nach dem schwachen Konjugationsmuster des Verbs (abgehängt), allerdings wird umgangssprachlich auch das nach starkem Konjugationsmuster gebildete Perfekt (abgehangen) verwendet.
Aussprache  [ˈaphɛŋən]
Worttrennung ab-hän-gen
Wortzerlegung ab- hängen2
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
jmd. hängt etw. (von etw.) abvon einer Aufhängung, Verankerung (2) abnehmen, entfernen
Kollokationen:
mit Passivsubjekt: Bilder, Kreuze, Kruzifixe, Plakate werden abgehängt
Beispiele:
Studierende der Universität Oxford wollen in ihrem College ein Porträt der Queen wegen ihrer Verbindung zur britischen Kolonialgeschichte abhängen. [Badische Zeitung, 10.06.2021]
Erst hing der Teppich, eingefasst im Holzrahmen, im Wohnzimmer […], später dann im Treppenhaus, bis bei einer Renovierung 2019 im Familienrat beschlossen wurde, das Unikat nach mehr als 30 Jahren abzuhängen und es in gute Hände zu geben. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 26.08.2020]
Verbaut werden soll nun ein neuer Glockenstuhl aus Holz, der dem Turm so angepasst ist, dass das Schwingungsproblem der Stahlkonstruktion der Vergangenheit angehört. […] In den kommenden Wochen sollen erst einmal die Glocken abgehängt werden, damit die weitere Sanierung in Angriff genommen werden kann. [Allgemeine Zeitung, 25.02.2020]
Eigentlich hatten wir in einer großen Gemeinschaftsaktion des Ortsvorstandes am Mittwoch nach der Wahl alle Plakate abgehängt und im Eifer des Gefechts wohl aus Versehen dieses Plakat hängen lassen. Am Samstagnachmittag bin ich dann in Ermangelung einer langen Leiter mich an frühere Turnstunden erinnernd eben jenen Laternenpfahl hoch geklettert und habe das Plakat abgehängt. […] [Rhein-Zeitung, 12.05.2001]
Die leicht unter Alkoholeinfluss stehenden Männer gestanden, aus Übermut eine Fahne von einem Mast eines Baumarktes abgehangen und mitgenommen zu haben. [Rhein-Zeitung, 14.05.2012] ungewöhnl.
spezieller»Die Decke wurde abgehangen (= abgesenkt, niedriger gehängt) und gedämmt, der marode Fußboden ausgetauscht, neue Fenster wurden eingebaut und schließlich noch die Wände gestrichen«[…]. [Leipziger Volkszeitung, 05.08.2019] ungewöhnl.
allgemeiner abkoppeln (1), aus einer Verbindung lösen
in gegensätzlicher Bedeutung zu anhängen² (1 a)
Beispiele:
David K[…] braucht zwei Handgriffe, um den Fahrradanhänger von seinem Fahrrad abzuhängen und das Gestell zusammenzuklappen. [Aachener Zeitung, 03.01.2017]
Alle paar Kilometer hielt der Güterzug, weil er einen Personenzug vorbeilassen musste oder umgekoppelt wurde: Einige Waggons hängte man ab und andere wurden angekoppelt. [Frankfurter Rundschau, 20.04.2006]
Wenn der Akku [des Mobiltelefons] voll ist, sollte man das Gerät sofort abhängen (= vom Ladekabel lösen). [Der Bund, 23.12.2020]
Muss das Rettungsboot raus, vergeht viel kostbare Zeit, bis es wassern kann: Wegen der engen Straßen muss der Bootsanhänger mehrfach abgehängt werden. [Rhein-Zeitung, 24.01.2007]
bildlich Einige Städte, darunter Thüringens Wirtschafts‑ und Wissenschaftszentrum Jena, fühlen sich abgehängt vom ICE‑Verkehr. [Mittelbayerische, 06.12.2017]
2.
jmd. hängt jmdn., etw. abhinter sich lassen, abschütteln; (jmdm.) davonziehen (2), entkommen
Beispiele:
er hatte seine Gegner schon nach 100 m klar abgehängtWDG
Beim Staffellauf wurden mitlaufende Betreuer von dem Jugendfeuerwehrmitglied abgehängt und der junge Kamerad ließ die Betreuer recht alt aussehen. [Leistungsspangenabnahme in Suderburg, 28.09.2015, aufgerufen am 31.08.2020]
Die Gefährten bogen in eine winzige Gasse ab und glaubten bereits, die Verfolger abgehängt zu haben. Doch hinter der nächsten Ecke folgte die Ernüchterung: Sie standen vor einer Mauer. Sackgasse! [Lenk, Fabian: Die Zeitdetektive. [Ravensburg] 2008]
Als der nervöse Bankräuber den Polizeiwagen hinter sich entdeckt, zwingt er seine Geisel, den Polizisten mit einem riskanten Manöver abzuhängen. [Tatort Folge 058: Kurzschluss, 11.04.2007, aufgerufen am 01.09.2020]
Timo passte zu Guido, der am Strafraum zwei Gegenspieler mit einem schnellen Antritt abhängte und den Ball unhaltbar zum 1:0 unter die Latte knallte […]. [Rhein-Zeitung, 24.11.2003]
3.
jmd. hängt jmdn. absich gegen jmdn. durchsetzen, behaupten; jmdn. (in seinem Können, Tun) überflügeln, übertreffen
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: den Favoriten, den (Erz-)Rivalen, den Verfolger, den Widersacher abhängen; den Konkurrenten, die Konkurrenz, den Marktführer, die Mitbewerber, die Wettbewerber abhängen
Beispiele:
saloppdein jüngerer Bruder wird dich bald in Mathematik abhängenWDG
Mit der gezielten Ansprache von ortsansässigen Kunden kannst du deine Bekanntheit steigern und sogar größere Mitbewerber abhängen. [Mit SEO Graz Bekanntheit und Reichweite steigern, 01.04.2021, aufgerufen am 07.09.2021]
Edmund Stoiber hatte als Kanzlerkandidat 2002 zuschauen müssen, wie der hemdsärmelige Amtsinhaber Gerhard Schröder ihn bei der [öffentlichkeitwirksamen Aufräumaktion nach der] Elbe‑Flut in Gummistiefeln regelrecht abhängte. [Süddeutsche Zeitung, 04.06.2013]
Mit der Summe von 93 Millionen Euro hat die Queen of Pop [Madonna] ihre jüngere Konkurrentin Lady Gaga […] ganz klar abgehängt: Mit »nur« 60 Millionen Euro landete die [in der »Forbes«-Liste der bestverdienenden Promis] auf dem neunten Platz. [Queen of Pop verdient am meisten, 28.08.2013, aufgerufen am 20.08.2020]
Die Finalistinnen hatten in den vergangenen Wochen 47 Konkurrentinnen abgehängt. Insgesamt hatten sich nach Angaben des Senders rund 15.000 junge Mädchen um die Teilnahme an der mittlerweile siebten Staffel von »Germany’s next Topmodel« beworben. [Die Zeit, 08.06.2012 (online)]
spezieller jmdn. hinsichtlich der Teilhabe an bestimmten Entwicklungen, Prozessen o. Ä. ausschließen bzw. in (deutlichen) Rückstand geraten lassen
Kollokationen:
mit Passivsubjekt: Länder, Regionen werden abgehängt
Beispiele:
Wir haben ganz offensichtlich zu wenige Unternehmensgründungen im Bereich Technologie. Wir brauchen aber Start‑ups und Risikokapital, sonst werden wir weiter abgehängt. [Kieler Nachrichten, 24.11.2017]
»Die ländlichen Regionen dürfen nicht abgehängt werden«, forderte Grünen‑Spitzenkandidatin Silke Gajek, die in Schwerin als direkte Konkurrentin zu Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) antritt. [Norddeutsche Neueste Nachrichten, 19.07.2016]
Er habe Hoffnung, dass Baden‑Württemberg ein Vorbild für ein gutes Miteinander bleibe, in dem alle mitgenommen würden und niemand abgehängt werde. […] Der Regierungschef dankte denen, die für ihre Nachbarn, Kranke und Bedürftige da seien – ganz gleich, woher sie auch kommen[…]. [Reutlinger General-Anzeiger, 31.12.2016]
Wirklich erschütternd, wie Deutschland […] internettechnisch rasant abgehängt wird. [Deutsche Bahn bietet 30 Minuten Gratis-WLAN, 24.09.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
Die geschäftsführende Gesellschafterin […] sprach sich für eine starke Vertretung der Unternehmerschaft in Südthüringen aus. […] Gegen eine Fusion der Suhler mit der Erfurter [Industrie- und Handels-]Kammer sprach sich auch ihr Gegenspieler […] aus. Die Zusammenlegung würde die Region südlich des Rennsteiges abhängen[…]. [Thüringer Allgemeine, 27.02.2003]
4.
jmd. hängt etw. (mit etw.) ab(mit etw.) verhüllen, abdecken, behängen
Beispiele:
Ich hänge den Spiegel mit einem schwarzen Tuch ab. [Stille Vergänglichkeit., 13.07.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Bei jüdischen Beerdigungen werden die Spiegel mit Tüchern abgehängt. [die tageszeitung, 08.07.1993]
Das Ambiente [des Etablissements] ist gruftig: Die sparsam eingesetzte Beleuchtung verdunkelt mehr die beiden Räume als sie zu erhellen, […] die Decke ist mit weißen Tüllgardinen abgehangen. [Berliner Zeitung, 14.11.1991] ungewöhnl.
5.
veraltet jmd. hängt (etw. [den Telefonhörer]) abeine telefonische Verbindung durch Auflegen des Hörers beenden
Beispiele:
der Gesprächspartner hatte schon abgehängtWDG
[Der Schriftsteller Dino] Buzzati erzählt darin [in der Geschichte »Die Stimme«], wie durch ein technisches Versehen mehrere Telephongespräche zusammengekoppelt werden[…]. Als sie [eine freundliche Männerstimme] die Gesprächspartner zum Schluß auffordert, abzuhängen, bleibt nur eine Frau namens Clara und der Erzähler noch eine Zeit lang am Telephon. [Die Zeit, 04.04.1957]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›abhängen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abhängen‹.

Zitationshilfe
„abhängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abh%C3%A4ngen#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abhusten
abhungern
abhumpeln
abhotten
abhorrieren
abhängig
abhärmen
abhärten
abhäuten
abhören