abhocken

GrammatikVerb · hockt ab, hockte ab, hat/ist abgehockt
Worttrennungab-ho-cken (computergeneriert)
Wortzerlegungab-hocken1
eWDG, 1967

Bedeutung

Turnen mit einer Hocke vom Gerät abgehen

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) hinsetzen · ↗(sich) niederlassen · ↗(sich) niedersetzen · ↗(sich) placieren · ↗(sich) platzieren · ↗(sich) setzen · Platz nehmen  ●  ↗(sich) hinpflanzen  ugs. · (sich) in einen Sessel fallen lassen  ugs. · ↗(sich) platzen  ugs., ironisch · abhocken  derb, schweiz. · seinen Hintern auf einen Stuhl quetschen  ugs.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich wollte meinen Vertrag nicht auf der Tribüne abhocken, ich bin kein Abzocker.
Bild, 15.10.2004
Zitationshilfe
„abhocken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abhocken>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abhobeln
Abhitze
Abhilfe
Abhieb
abheuern
abhold
abholen
Abholer
Abholfach
Abholmarkt