abkaufen
GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungab-kau-fen (computergeneriert)
Wortzerlegungab-kaufen
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. von jmdm. kaufen, erwerben
Beispiele:
jmdm. ein Haus, Auto abkaufen
jmdm. ein Patent, das Verlagsrecht abkaufen
übertragen
Beispiele:
jmdm. (durch pessimistische Äußerungen) die Courage, den Schneid abkaufen (= nehmen)
salopp niemand wird uns diese Behauptung abkaufen (= glauben)
landschaftlich er lässt sich jedes Wort (vom Munde) abkaufen (= ist schwer zum Reden zu bringen)

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) unbesehen glauben · (etwas) wörtlich nehmen · (jemandem / einer Sache) Glauben schenken · ↗ernst nehmen  ●  ↗(jemandem etwas) abnehmen  fig. · ↗(jemandem etwas) glauben  Hauptform · (jemandem etwas) abkaufen  ugs., fig. · für bare Münze nehmen  ugs. · gefressen haben  ugs., fig. · geschluckt haben  ugs., fig.
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktienpaket Anteile Ausstiegsklausel Bauern Besitzern Farmern Gebrauchtwagen Geschäftsbanken Grundstück Gulden Heimrecht Ja Lizenz Lästigkeitswert Paket Patent Russen Sammler Schneid Spottpreis Strauß Treuhand US-Konzern Verkehrswert Wertpapiere Zugeständnis Zustimmung kaufte kurzerhand unbesehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abkaufen‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sagen Schauspieler zwar fast immer, aber in diesem Fall kauft man es ihr ab.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2004
Auch in der größten Not wollen sie sich ihre Solidarität von niemandem abkaufen lassen.
konkret, 1982
Er wollte dir deinen Fund nicht abkaufen, weil es ihm Freude machte, dir zuerst eine Lehre zu erteilen.
Die Zeit, 14.08.1959, Nr. 33
Dann aber überlegte ich mir, dass, wenn ich nicht geflucht hätte, sie mir weder den Heller gegeben noch ein Glas abgekauft hätte.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 66
Eventuell werde ich die bereits geschriebenen Artikel nur unterdrücken, wenn mir die ganze Zeitung abgekauft wird.
Friedländer, Hugo: Ein Presse-Skandal. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 15555
Zitationshilfe
„abkaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abkaufen>, abgerufen am 22.01.2018.

Weitere Informationen …