abketten

GrammatikVerb · kettet ab, kettete ab, hat abgekettet
Worttrennungab-ket-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungab-ketteln
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
ein Tier von der Kette losmachen
Gegenwort zu anketten
Beispiel:
den Hund abketten
2.
Handarbeit die letzte Maschenreihe zu einem festen Rand verbinden
Beispiel:
Maschen abketten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Masche ketten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abketten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach 6 bis 8 Reihen kettest du alle Ärmelmaschen ab.
Frost, Margarete: Aus bunten Fäden, Leipzig: Verl. für die Frau 1986, S. 113
Im Rahmen einer Betriebsversammlung werden die Betriebsräte dann von der Belegschaft feierlich abgekettet werden.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2001
Er kettete sein Fahrrad mehrfach fest, montierte Sattel, Pumpe, Kartenhalter ab und wischte sich ein letztes Mal mit dem Zeigefinger über seine stumpfen Schneidezähne.
Die Welt, 02.02.2000
Zitationshilfe
„abketten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abketten>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abkehren
Abkehr
abkaufen
Abkauf
abkauen
abkindern
abkippen
abkitzeln
abklabastern
abklappen