abknüpfen

Grammatik Verb
Worttrennung ab-knüp-fen
Wortzerlegung ab-knüpfen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
etw. Angeknüpftes wieder lösen
2.
(einen Erhängten) vom Strick lösen
3.
durch Aufknüpfen losbinden

Typische Verbindungen zu ›abknüpfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abknüpfen‹.

Verwendungsbeispiel für ›abknüpfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dessen Leiche habe man von einem Baum abgeknüpft, er sei kaum noch zu erkennen gewesen, von Krähen angefressen.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.2002
Zitationshilfe
„abknüpfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abkn%C3%BCpfen>, abgerufen am 20.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abknöpfen
abknipsen
Abknickung
abknicken
abkneifen
abknutschen
abkochen
Abkochung
abkommandieren
Abkommandierung