abmüßigen

GrammatikVerb
Worttrennungab-mü-ßi-gen
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet sich Muße verschaffen
Beispiel:
sich [Dativ] ein paar Stunden abmüßigen
sich von einer Beschäftigung freimachen
Beispiel:
daß er nur auf den Augenblick warte, den er seinen Geschäften würde abmüßigen können [KleistMarquise3,252]
Zitationshilfe
„abmüßigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abmüßigen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abmurksen
abmühen
abmüden
abmoosen
abmontieren
abmustern
Abmusterung
abnabeln
Abnabelung
abnagen