abmeißeln

GrammatikVerb
Worttrennungab-mei-ßeln (computergeneriert)
Wortzerlegungab-meißeln
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
durch Meißeln entfernen
2.
durch Meißeln kleiner machen
3.
selten meißelnd nachbilden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir meißeln jetzt erst mal den Putz ab, dann müssen die Wände trocknen.
Bild, 21.08.2002
Der Nasenhöcker muß abgemeißelt und der Nasenrücken hinterher wieder modelliert werden.
Bild, 09.01.2006
Sie hat unter Schmerzen gekämpft, bis ihre alte Haut weggeätzt und ihre Knochen abgemeißelt waren, bis sie endlich das Gefühl hatte, sie selbst zu sein.
Die Zeit, 14.01.2002, Nr. 02
Nach dem Guß wurden die Eingüsse abgemeißelt oder mit einer Bronzeplatte unter Zuhilfenahme von Sand und Wasser abgesägt, die Eingußstelle dann flachgehämmert.
Dräger, Hans-Heinz: Blasinstrumentenbau. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 3187
Bei beiden T.n wurden die Sockelfüße abgemeißelt und der Sockelrand abgeschliffen.
o. A.: Lexikon der Kunst - T. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 45610
Zitationshilfe
„abmeißeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abmeißeln>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abmeiern
abmehren
Abmauerung
abmauern
Abmattung
Abmeldebestätigung
Abmeldeformular
abmelden
Abmeldeschein
Abmeldung