Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

abmontieren

Grammatik Verb · montiert ab, montierte ab, hat abmontiert
Aussprache 
Worttrennung ab-mon-tie-ren
Wortzerlegung ab- montieren
eWDG

Bedeutung

etw. abschrauben, herunternehmen
in gegensätzlicher Bedeutung zu anmontieren
Beispiele:
die Lenkstange (vom Fahrrad), ein Rad, eine Antenne abmontieren
ein (Firmen)schild abmontieren

Thesaurus

Synonymgruppe
abmontieren · abschrauben  ●  losschrauben  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›abmontieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abmontieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›abmontieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um böse Folgen zu vermeiden, sollten die Räder sofort abmontiert werden. [Die Welt, 22.05.2004]
Die wiesen mich darauf hin, dass bei vielen die Räder fachgerecht abmontiert sind. [Bild, 21.12.1999]
Inzwischen sind jedoch die Namensschilder vor dem Pub abmontiert, und das Getränk ist umbenannt worden. [Die Zeit, 26.08.1988, Nr. 35]
Schon im vergangenen Sommer hatten sie dort einen Teil der besonders auffälligen Sperren abmontiert. [Die Zeit, 08.02.1960, Nr. 06]
Um diesen Igel darin aufzubewahren, habe er die Radkappe abmontiert. [Die Zeit, 15.12.1955, Nr. 50]
Zitationshilfe
„abmontieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abmontieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abmoderieren
abmischen
abmindern
abmildern
abmieten
abmoosen
abmurksen
abmustern
abmähen
abmüden