abmustern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungab-mus-tern (computergeneriert)
Wortzerlegungab-mustern
Wortbildung mit ›abmustern‹ als Erstglied: ↗Abmusterung
eWDG, 1967

Bedeutung

Seemannssprache
1.
jmdn. aus dem Schiffsdienst entlassen
Gegenwort zu anmustern
Beispiel:
den Steuermann abmustern
2.
den Dienst auf einem Schiff aufgeben
Gegenwort zu anmustern
Beispiele:
er musterte am 1. Dezember ab
3 Matrosen hatten in Hamburg abgemustert

Typische Verbindungen
computergeneriert

mustern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abmustern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er ist oft freiwillig zurückgeblieben und hat oft abgezeichnet, abgemustert aus Gründen irgendwelcher Art.
Traven, B.: Das Totenschiff, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1929 [1926], S. 12
Um ihn wieder flottzukriegen, muß Ballast abgeworfen werden, vielleicht sogar ein Teil der Mannschaft abmustern.
Die Zeit, 18.09.1995, Nr. 38
Mesut musterte trotzdem ab und ging auf die »Nathalie P.«.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 151
Nur die Islamische Befreiungsarmee AIS, der bewaffnete Arm der Islamischen Rettungsfront FIS, musterte nach der Amnestie ab.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.2000
Der Pilot Chris Burnett (Owen Wilson) langweilt sich auf dem Flugzeugträger vor der bosnischen Küste und will abmustern.
Die Welt, 31.01.2002
Zitationshilfe
„abmustern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abmustern>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abmüßigen
abmurksen
abmühen
abmüden
abmoosen
Abmusterung
abnabeln
Abnabelung
abnagen
abnähen