Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

abnudeln

GrammatikVerb
Worttrennungab-nu-deln (computergeneriert)
Wortzerlegungab-nudeln

Thesaurus

Synonymgruppe
abhaspeln · abnudeln · ↗abschnurren · ↗hersagen · herunterhecheln · ↗herunterschnurren  ●  ↗herunterleiern  abwertend · ↗herunterrasseln  abwertend, Hauptform · ↗abspulen  ugs. · ↗herunterbeten  ugs. · ↗herunterhaspeln  ugs. · ↗herunternudeln  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

nudeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abnudeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kein Band, das in der Sendung nicht zweimal läuft, eines wird gleich dreimal abgenudelt!
Die Zeit, 01.05.1995, Nr. 18
Wir litten darunter, dass das bayerische Brauchtum immer so klischeehaft im Komödienstadl abgenudelt wurde.
Bild, 12.05.2001
So schnell heruntergeschnurrt, so maschinenhaft abgenudelt hat man das lustig kreiselnde Ländlerthema noch nie vernommen, es zeigt seine Fratze brutal her.
Die Zeit, 27.09.1996, Nr. 40
Zum anderen sollen die Stationen die angehäuften Programmkonserven der Muttersender kostengünstig noch einmal und noch einmal abnudeln.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.1995
In Wahrheit wird in seiner Sendung meistens doch nur irgendwelcher Infomüll aus der Promiszene abgenudelt, wahrscheinlich aus PR-Gründen schon lange vorher mit dem Betreffenden abgesprochen.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2004
Zitationshilfe
„abnudeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abnudeln>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Abnötigung
abnötigen
Abnormität
Abnormalität
abnormal
abnutzbar
abnutzen
Abnutzung
Abnutzungsbetrag
Abnutzungserscheinung