abfotografieren

GrammatikVerb · fotografierte ab, hat abfotografiert
Nebenform abphotographieren · Verb · photographierte ab, hat abphotographiert
Aussprache
Worttrennungab-fo-to-gra-fie-ren · ab-pho-to-gra-phie-ren
Wortzerlegungab-fotografieren
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

durch Fotografieren abbilden, eine Fotografie von jmdm., etw. machen
Beispiele:
Heute habe ich eine kleinere Straße, nämlich die Talstraße, abfotografiert […]. [stadtteilarchiv.wordpress.com, 04.05.2015]
Alle Werke Vermeers wurden für den grossformatigen Band neu abfotografiert […]. [Neue Zürcher Zeitung, 16.01.2016]
Der Stift liest Text, kann Dokumente abfotografieren […] und überträgt seine gesammelten Daten per Bluetooth. [Cʼt, 2001, Nr. 6]
Unsere Photographie wirkt gestellt, ist geblitzt, abphotographiert und erhebt trotz gestochener Schärfe und Feinstkorn nicht den geringsten geistigen oder bildlichen Anspruch. [Die Zeit, 25.07.1957, Nr. 30]

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Bild einfangen · ↗(eine Situation o.ä.) einfangen · ↗(etwas) aufnehmen · (etwas) bildlich dokumentieren · ↗(etwas) festhalten · abfotografieren · ↗ablichten · in den Kasten bekommen  ●  (etwas) fotografieren  Hauptform · auf Zelluloid bannen  veraltend · ↗(etwas) knipsen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absender Bildschirm Computer Dokument Empfänger Straßenzug fotografieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›abphotographieren‹.

Zitationshilfe
„abfotografieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/abfotografieren>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
abpflücken
Abpfiff
abpfeifen
abperlen
abpelzen
abpicken
abpinnen
abpinseln
abplacken
abplagen